Peer im Glück - Fußreise von Holmens Kanal zur Ostspitze von Amager in den Jahren 1828 und 1829 -Tante Zahnweh. : ein Roman und zwei Erzählungen.Hans Christian Andersen. Aus dem Dän. von Renate Bleibtreu und Gisela Perlet. Nachwort von Rüdiger Görner

By: Andersen, Hans Christian [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Book, 381 S.Publisher: Zürich Manesse 2005, ISBN: 9783717520641.Series: Manesse Bibliothek der Weltliteratur.Subject(s): Erzählung | Belletristische Darstellung | Dänischer Autor | Lebenserfahrung | Bildungsroman | Andersen, Hans ChristianClassification: D DICHTUNGSummary: 3 neu übersetzte Romane und Erzählungen des Klassikers der dänischen Literatur, die biografische Elemente enthalten.Read more »Review: In der kleinformatigen, empfehlenswerten Manesse Bibliothek erscheint im Andersen-Jahr eine Neuübersetzung, die letzte und erste Werke nebeneinander stellt. Am Anfang steht der 1870 erschienene letzte Roman "Peer im Glück", ein Bildungsroman im märchenhaften Gewand, der den Aufstieg eines Knaben aus ärmlichen Verhältnissen zum gefeierten Künstler, der das Glück der Liebe verfehlt, erzählt. Es folgt die frühe Erzählung "Fußreise", die Andersen schrieb, bevor er reiste: Eine fantastische Reise, die mit zeitlichen und räumlichen Entfernungen experimentiert und die literarischen Traditionen Revue passieren lässt. Am Ende dann die späte Erzählung von der "Tante Zahnweh", die das Künstlerdasein von verschiedenen Seiten ausleuchtet und in die - wie in den anderen Texten - biografische Elemente eingeflossen sind. Mit einführendem Nachwort, das aufschlussreiche biografische Details enthält. In einer präzisen, von feiner Ironie durchzogenen Sprache, die das Grauen hinter den Fassaden aufdeckt.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Dichtung, Romane Dichtung, Romane Stadtbibliothek Dornbirn
D DICHTUNG D DICHTUNG Ande (Browse shelf) Checked out 30.05.2020 1000011366972
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha