Denk nicht, wir bleiben hier : die Lebensgeschichte des Sinto Hugo HöllenreinerAnja Tuckermann

By: Tuckermann, Anja [Autor].
Material type: materialTypeLabelAntolin Buch  Book, 301 S. Ill.Publisher: München [u.a.] Hanser 2005, ISBN: 9783446206489.Theme: Nationalsozialismus | Schulstufe 7Genre/Form: ErlebnisberichtSubject(s): Geschichte 1943-1945 | Deportation | 12-14 | Zigeuner | Krieg | Holocaust | Deutschland | Konzentrationslager | Höllenreiner, Sinto Hugo | Sinti | MünchenClassification: J KRIEGSummary: 1943 kommt der 9-jährige Sinto Hugo Höllenreiner mit seiner Familie ins "Zigeunerlager" Auschwitz-Birkenau. Erst nach über 50 Jahren kann er darüber sprechen, was er bis 1945 erlebte. Ab 14.Read more »Review: Während vieler Monate fanden die Gespräche zwischen der Autorin und dem Sinto Hugo Höllenreiner statt, die diesem Buch zugrunde liegen. Erst als 60-Jähriger konnte er über das sprechen, was er von 1943 - er war damals neun - bis 1945 in Auschwitz, Ravensbrück, Mauthausen und Bergen-Belsen erlebte, was ihm und seiner Familie angetan wurde. Tuckermann erzählt Hugos Geschichte in der 3. Person, "angelehnt an seine Sprache", stocken, Sätze abbrechend. Es ist spürbar, wie schwer es ihm fällt, Erinnerungen an die grauenhaften Erlebnisse zuzulassen und mitzuteilen. Er tut es, damit junge Menschen erfahren, was wirklich war. Manches ist kaum zu ertragen beim Lesen, manches - wie die kurzen innigen, stets abrupt endenden Kinderfreundschaften im Lager - tief berührend. Hugos Reflexionen aus heutiger Sicht sind wörtlich, fettgedruckt, in den Text eingefügt. Mit Fotos und Dokumenten, Nachwort, informativer Zeittafel. Wichtiges Zeitzeugnis.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Jugendbücher Jugendbücher Stadtbibliothek Dornbirn
J KRIEG J KRIEG Tuck (Browse shelf) Available 1000011390250
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha