E-Mails aus Afrika Sigrid Heuck

By: Heuck, Sigrid [Autor].
Material type: materialTypeLabelAntolin Buch  Book, 143 S.Publisher: Stuttgart [u.a.] Thienemann 2007, ISBN: 9783522179508.Theme: Dritte WeltGenre/Form: KinderbuchSubject(s): Kontaktpflege | Tochter | Geschäftsreise | Vater | Entomologe | Forschung | Onchozerkose | Dritte Welt | 10-12 | Rassismus | Länder | E-Mail | Afrika | Toleranz | Deutsche | GambiaClassification: J LÄNDERSummary: Lilli in München und ihr Vater auf Forschungsreise in Afrika tauschen ihre Erlebnisse per E-Mail aus. Lilli lernt Toleranz und Respekt vor fremden Menschen und organisiert ein Hilfsprojekt mit Aki, ihrem farbigen Klassenkameraden. Ab 10.Read more »Review: Lillis Vater muss für einige Wochen nach Afrika reisen, wo er Forschungen über eine dort verbreitete Krankheit, die Flußblindheit, betreibt und nach Mitteln der Heilung und Vorbeugung sucht. In E-Mails erzählt er seiner Tochter anschaulich von den Menschen, von kranken Kindern, von seinen Eindrücken vom Land. Lilli erzählt von der Schule, vor allem von dem farbigen Mitschüler Aki und seinen Problemen. Die Berichte des Vaters sind ruhig, kindgemäß erklärend, die von Lilli sehnsüchtig und ungeduldig, dann aber zunehmend zufrieden mit dem Erfolg ihres Schulprojekts. Sie und Aki sammeln Stoffreste, aus denen Mütter im Senegal Puppen anfertigen und verkaufen, um Medikamente für ihre kranken Kinder bezahlen zu können. Als der Vater Weihnachten nach Hause kommt und eine farbige Ärztin mitbringt, rundet sich die Geschichte, denn auch zu Akis Familie entwickelt sich eine Freundschaft. Ein Anhang klärt über die gefährliche Augenkrankheit auf.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Jugendbücher Jugendbücher Stadtbibliothek Dornbirn
J LÄNDER J LÄNDER Heuc (Browse shelf) Available 1000011503308
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha