Förderung bei Sucht und Abhängigkeit Hannah Schott. [hrsg. von Stephan Ellinger]

Von: Schott, Hannah [Autor].
Mitwirkende(r): Ellinger, Stephan.
Materialtyp: materialTypeLabel  Buch, 116 S.Verlag: Stuttgart Kohlhammer 2011, ISBN: 9783170215580.Reihen: Fördern lernen - Intervention 7.Schlagwörter: Drogenerziehung | Schule | Prävention | Sucht | Pädagogik | Medien | Droge | Drogen | Medienpädagogik | Mediensucht | Essstörung | DrogensuchtSystematik: SO 6.3 Drogen, AlkoholOnline-Ressourcen: Inhaltstext | Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung: Schott gibt grundlegende Informationen über häufig vorkommende Abhängigkeitsphänomene bei Jugendlichen, stellt jeweils verschiedene Erklärungsmodelle für die Entstehung von Abhängigkeiten vor und zeigt Möglichkeiten für die Prävention.Mehr lesen »Empfehlung des Verlages: Suchtprobleme im Jugendalter sind durch mediale Horrormeldungen zunehmend ins öffentliche Bewusstsein geraten. Nicht nur die pädagogische Fachwelt ist dadurch aufgeschreckt und zu einer umfassenden Reaktion herausgefordert worden. Das Buch beschäftigt sich vor diesem Hintergrund zunächst aus einer entwicklungsbezogenen Perspektive mit dem Jugendalter als kritischer Phase für die Entstehung von Sucht und Abhängigkeit. Neben der substanzgebundenen Abhängigkeit, dem Drogenmissbrauch und der Drogenabhängigkeit, werden ebenso die substanzunabhängigen Süchte, wie Esstörungen, Mediensucht und Computerspielsucht, ihre Ursachen und ihre Verbreitung erörtert. Das Buch behandelt dann ausführlich die präventiven Maßnahmen gegen Abhängigkeit und vor allem Fördermaßnahmen, die beim Vorliegen von Abhängigkeit hilfreich sein können.Mehr lesen »Rezension: Schott beschäftigt sich mit Drogenmissbrauch und Drogenabhängigkeit von Jugendlichen, informiert aber auch über nicht substanzgebundene Abhängigkeiten bei Jugendlichen, etwa Essstörungen oder Mediensucht. Nach grundlegenden Erläuterungen über häufig vorkommende Abhängigkeitsphänomene stellt sie jeweils verschiedene Erklärungsmodelle für die Entstehung von Abhängigkeiten vor und zeigt dann Möglichkeiten für die Prävention. In 1. Linie ein Überblick für pädagogisch Tätige und für Studierende, sicherlich aber auch weiterführend für betroffene Eltern.Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
SB Sozialwissens. SB Sozialwissens. Stadtbibliothek Dornbirn
SO 6.3 SO 6.3 Sch (Regal durchstöbern) Verfügbar 1000011708604
Vormerkungen: 0

Es gibt keine Kommentare zu diesem Titel.

Benutzerkonto um einen Kommentar hinzuzufügen.

Powered by Koha