Delirium Lauren Oliver. Aus dem Engl. von Katharina Diestelmeier

By: Oliver, Lauren [Autor].
Contributor(s): Diestelmeier, Katharina.
Material type: materialTypeLabel  Book, 409 S.Publisher: Hamburg Carlsen 2011, ISBN: 9783551582324.Series: ˜Dieœ Amor-Trilogie 1.Original titles: Delirium dt. Theme: Freundschaft-LiebeGenre/Form: JugendbuchSubject(s): Flucht | Männliche Jugend | Verbotene Liebe | Weibliche Jugend | Zukunft | Unterdrückung | Menschheit | Liebe | Jugendliteratur | Freundschaft | USAClassification: J LITERATUROnline resources: Inhaltstext Summary: Lena lebt in einer Zeit, in der Liebe als todbringende Krankheit gilt. Doch zum Glück haben Forscher ein Heilmittel gefunden. Auch Lena steht kurz vor ihrem 18. Geburtstag und somit vor dem rettenden Eingriff, aber dann verliebt sie sich in Alex. Ab 14.Read more »Publisher recommendation: Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.Read more »Review: Lena lebt in einer Zeit, in der Liebe als Krankheit gilt. Zum Glück haben Forscher aber ein Heilmittel gefunden. Jeder, der 18 ist, wird dem erlösenden Eingriff unterzogen, danach erwartet einen ein sorgenfreies, geregeltes Leben. Auch Lena befindet sich kurz vor ihrem Geburtstag und kann es kaum erwarten. Doch dann lernt sie Alex kennen und verliebt sich. Dieses Gefühl soll eine zerstörerische Krankheit sein? Lena kann es nicht glauben und stellt das langweilige Leben der "Geheilten" immer mehr infrage und kommt hinter das Lügengerüst der Regierung. Als sie schließlich als "Infizierte" enttarnt wird, versucht sie zu fliehen. - Der dystopische Roman erinnert anfangs stark an den als Schullektüre gern verwendeten "Hüter der Erinnerung". Die Autorin schafft es aber, durch viel Gefühl, Romantik und sympathische Identifikationsfiguren dieses Thema auch heute noch mitreißend aufzubereiten. Trotz reichlich Spannung regt die Geschichte zum Nachdenken an.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Jugendbücher Jugendbücher Bücherei Hatlerdorf
J LITERATUR Oliv (Browse shelf) Available 2000000174525
Jugendbücher Jugendbücher Bücherei Rohrbach
J LITERATUR J LITERATUR Oliv (Browse shelf) Available 5000000112531
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha