Die Patchwork-Lüge : eine StreitschriftMelanie Mühl

By: Mühl, Melanie [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Book, 171 S.Publisher: München Hanser 2011, ISBN: 9783446237971.Subject(s): Stieffamilie | Familie | Patchwork | ScheidungClassification: FA 2.1 Familienstruktur (z.B. Mehrgenerationenfamilie, Kleinfamilie, Alleinerziehende, "Patchwork"-Familie, Geschwisterfolge)Online resources: Inhaltstext Summary: Im Internet und in den Medien bereits viel diskutierter Titel. Melanie Mühl hat mit ihrer Streitschrift eine hitzige Debatte angestoßen: Die Patchwork-Familie sei keineswegs ein Erfolgsmodell, sondern sie produziere vor allem psychisch gestörte Scheidungskinder.Read more »Publisher recommendation: Im ganzen Land findet man sie, in guten und weniger guten Kreisen, und niemand regt sich mehr über sie auf: Patchwork-Familien. Patchwork ist Flickwerk, das klingt nett und harmlos. Aber taugt es als Muster für unser Leben, unsere Gesellschaft und die Ehe? Melanie Mühl sieht in Patchwork-Familien das Resultat einer weit verbreiteten Lebenshaltung, die Festlegungen scheut. Doch können wir auf Verlässlichkeit so einfach verzichten? Wollen wir in einer Gesellschaft leben, in der Vertrauen regelmäßig enttäuscht wird? Ein unzeitgemäßes Buch, das eine längst fällige Debatte auslösen wird.Read more »Review: Wie weh es Kindern tut, wenn die Eltern sich trennen - darüber wird zu wenig gesprochen, so die Meinung der "FAZ"-Journalistin Melanie Mühl. Sie ist selbst Scheidungskind. Insgesamt sind schon 13,6 Prozent der deutschen Familien Patchwork-Familien. Patchwork-Promis werden gezielt medial inszeniert, die Kernfamilie sei ein Anachronismus, so die These. Der moderne Mensch sei getrieben von einer ständigen Selbstoptimierungssucht, die Verbindlichkeit verliere an Wert. Hin und her geht es in diesem Buch, Statistiken und Titel von Schirrmacher oder Hillenkamp werden zitiert. Es ist ein streitbares Buch einer jungen Autorin - stören kann man sich an ihren monokausalen Schlussfolgerungen und der dramatischen Zukunftsvision, die sie skizziert, Titel wie R. Sieder: "Patchworks" oder J. Juul: "Aus Stiefeltern werden Bonus-Eltern" entgegensetzen. Zur Besprechung vorgesehen ist E. Illouz: "Warum Liebe weh tut". Sehr dünner Quellennachweis, kein Literaturverzeichnis.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
SB Familie, Lebensh. SB Familie, Lebensh. Stadtbibliothek Dornbirn
FA 2.1 FA 2.1 Müh (Browse shelf) Available 1000011774166
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha