Bodenrausch : die globale Jagd nach den Äckern der WeltWilfried Bommert ; Sabine Jacobs

Contributor(s): Jacobs, Sabine [Koautor] | Bommert, Wilfried [Koautor].
Material type: materialTypeLabel  Book, 384 S.Publisher: Frankfurt Eichborn 2012, ISBN: 9783847900054.Subject(s): Agrarpolitik | Welternährung | Marktmacht | Finanzkapital | Bodenspekulation | Globalisierung | Wachstum | Umweltschutz | Nahrung | Umwelt | Boden | Weltbevölkerung | Weltbank | Nachhaltigkeit | Klimawandel | Landwirtschaft | ErnährungClassification: SO 2.535 Sonstige Einzelfragen (z.B.: Bevölkerungsexplosion)Online resources: Inhaltstext Summary: Ursachen und Konsequenzen des globalen Verteilungskampfs um Ackerland (Land Grabbing) und die notwendigen und möglichen Alternativen.Read more »Publisher recommendation: Seit der weltweiten Finanzkrise gelten Investitionen in Ackerflächen als besonders krisensicher. Waren es früher Staaten, die Länder kolonisierten, sind es heute Energie-, Rohstoff- oder Finanzkonzerne. Sie kaufen und pachten großflächig Land in Afrika, Asien, Osteuropa und Südamerika, was weltweit zu massiven Preiserhöhungen bei Nahrungsmitteln führt. Die Folge sind Hungersnöte, Aufstände in immer mehr Ländern, die zu einem Verlust der politischen Stabilität und zum Kollaps der Welternährung führen. Diese Buch zeigt erstmals, wer die Akteure dieses Bodenrausches sind und wer seine Opfer. Und was jeder einzelne in seinem Konsum- und Essverhalten tun kann, um ihn zu stoppen. Denn wer Biosprit und volle Supermärkte aus industrieller Landwirtschaft braucht oder sein Geld in Agrar- und Boden-Fonds investiert, unterstützt die globale Jagd nach den Äckern der Welt.Read more »Review: Der Journalist und Experte für Fragen der Welternährung propagierte schon in seinem Buch über die Ursachen der Welternährungskrise eine notwendige Kehrtwende in der Agrarpolitik, um den Hunger zu beseitigen. Auch im Kampf internationaler Großinvestoren um billiges Ackerland in Armutsländern des Südens geht es letztlich um den Gegensatz zwischen einer industriellen, profitorientierten Landwirtschaft für den Export und zugunsten von Kapitalinteressen einerseits und kleinbäuerlicher Landwirtschaft zur Nahrungsmittelproduktion für die einheimische Bevölkerung - Umwelt und Klima schonend - andererseits. Analytischer als die Reportagen zum Thema von S. Liberti: "Landraub" und ausführlicher als die Kurzinformation von T. Kaphengst: "Land Grabbing" in der Reihe der Attac-Basistexte beschäftigt sich Bommert gründlich mit den vielfältigen Aspekten des topaktuellen Problems und entwickelt zum Schluss für 2020 ein düsteres Szenario, falls Politik, Zivilgesellschaft und jeder Einzelne nicht die Bremse ziehen.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
SB Sozialwissens. SB Sozialwissens. Stadtbibliothek Dornbirn
SO 2.535 SO 2.535 Bom (Browse shelf) Available 1000011780730
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha