Elefanten im All : unser Platz im UniversumBen Moore. Aus dem Enlg. von Friedrich Griese und Monika Niehaus

By: Moore, Ben [Autor].
Contributor(s): Niehaus, Monika | Griese, Friedrich.
Material type: materialTypeLabel  Book, 380 S.Publisher: Zürich Kein & Aber 2012, Edition: Dt. Erstausg., ISBN: 9783036956220.Genre/Form: EinführungSubject(s): Weltall | Physik | Astrophysik | Neurowissenschaft | Astronomie | UniversumClassification: NA 3 AstronomieOnline resources: Inhaltstext Summary: Populärwissenschaftliche Präsentation des Themas "Mensch und Weltall": Ursprung und Ende des Universums, Dunkle Materie und Energie, Schwarze Löcher, Leben auf der Erde, Gehirn, Sprache, Intelligenz, eventuelles außerirdisches Leben und Besiedlung des Alls.Read more »Publisher recommendation: Überaus unterhaltsam und leicht verständlich erzählt der renommierte Astrophysiker Ben Moore die Geschichte unseres Universums vom Urknall bis in die ferne Zukunft Ben Moore nimmt uns mit auf eine atemberaubende Reise durch 3 000 Jahre wissenschaftlicher Erkenntnisse und zeigt uns, welchen Platz wir in Raum und Zeit einnehmen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Dabei tauchen wir nicht nur in die geheimnisvolle Welt der Astrophysik ein, sondern gehen auch vielen Rätseln der Biologie, der Neurowissenschaft, der Geschichte und der Geologie auf den Grund. Was ist der Ursprung des Atoms? Wie entstehen und sterben Sterne? Gibt es Außerirdische? Wie lange kann Leben auf unserem Planeten noch währen? Ben Moore gibt überraschende, beängstigende, faszinierende und poetische Antworten auf die großen Fragen der Physik und versetzt uns damit auf jeder Seite dieses Buches erneut in Staunen.Read more »Review: Wieder einmal der große Rundumschlag: Ursprung und Ende des Universums, dunkle Materie und dunkle Energie, schwarze Löcher, das Leben auf der Erde und eventuelles Leben im Universum, Besiedlung des Universums; menschliches Gehirn, Intelligenz, Sprache. Generalthema: "Unser Platz im Universum", umrahmt von mitunter originellen Anekdoten aus dem Leben des Autors. Eingestreut mancherlei Erkenntnisse, die schwer einzuschätzen sind, wie "dass die Zahl der Phoneme in verschiedenen Sprachen mit wachsender Entfernung von Südwestafrika abnimmt" oder dass das "Gewicht der Nutzpflanzen mit 2 Milliarden Tonnen ungefähr dem Gewicht sämtlicher Fischpopulationen entspricht".Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
SB Naturwissenschaft SB Naturwissenschaft Stadtbibliothek Dornbirn
NA 3 NA 3 Moo (Browse shelf) Available 1000011802999
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha