Cho Oyu - Götting des Türkis Reinhold Messner

By: Messner, Reinhold [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Book, 286 S. zahlr. Ill.Publisher: München Malik 2012, ISBN: 9783890294179.Subject(s): Geschichte | Besteigung | Tibet | Messner, Reinhold | Geschichte | Bergsteigen | Cho Oyu | Cho OyuClassification: SP 1.6 Wintersport, Bergsport, Wandern, Camping (Allgemeines, Gesamtdarstellungen, Darstellungen mehrerer Teilgebiete)Online resources: Inhaltstext Summary: Aus unterschiedlichen Perspektiven wird die Besteigungs- und Erschließungsgeschichte des Cho Oyu referiert, der weit mehr zu bieten hat, als einen leichten Aufstieg auf einen Achtausender.Read more »Publisher recommendation: Als Reinhold Messner 1983 den Cho Oyu erreichte, war es erst die vierte Besteigung überhaupt; heute stehen jedes Jahr Hunderte auf seinem Gipfel. Reinhold Messner beleuchtet Triumphe und Tragödien, Geschichte und Gegenwart des sechsthöchsten Bergs der Welt. Den Tibetern gilt der Cho Oyu als heilig; in Europa wurde seine Existenz erst 1921 bekannt. Lange Zeit war er der am wenigsten begangene Achttausender, heute ist er mit dem Mount Everest der meistbestiegene - und doch hat er nichts von seinen Gefahren verloren. Reinhold Messner berichtet von der Bedeutung des Nangpa La, des höchsten regelmäßig überschrittenen Passes der Welt, 6000 Meter hoch, über den seit Urzeiten die Menschen des Himalaja ziehen, um Handel zu treiben. Er erzählt von der Erstbesteigung durch den Österreicher Herbert Tichy 1954, vom dramatischen Verlauf der Frauenexpedition 1959, von Reinhard Karls Tod, vom eigenen Scheitern am Cho Oyu und der Besteigung 1983. Zuletzt von modernen Routen wie der von Denis Urubko an der Südostwand.Read more »Review: Der Cho Oyu gilt als leichtester Achtausender und weist nach dem Mount Everest die meisten Begehungen auf. Die Erstbesteigung am 19.10.1954 jedoch ragt heraus. Hier war nicht eine Mammut-Expedition mit nationalistischen Gehabe unterwegs, sondern eine Gruppe von drei Bergsteigern mit wenig Ausrüstung und wenig Proviant. Dass man unter Leitung des Österreichers Herbert Tichy dennoch erfolgreich war, hat, wie auch der Alleingang von Hermann Buhl am Nanga Parbat, der Generation um Reinhold Messner vollkommen neue Möglichkeiten aufgezeigt. Entsprechend würdigt Messner in dieser Bergmonografie Tichy als einen Wegbereiter des modernen Alpinsimus. Neben der Besteigungsgeschichte bis etwa 1983 auf unterschiedlichsten Routen finden sich ethnografische Informationen zu den Sherpas sowie umstrittene Begehungen und Ränke. Obwohl Messner als Autor ausgewiesen wird, fällt ihm hier eher die Rolle des Herausgebers zu, da zumeist auf Originalquellen bzw. Fremdbeiträge zurückgegriffen wird. Vor allem für Expeditionsinteressierte ein gelungener "Vorbereitungsband".Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
SB Sport, Freizeit SB Sport, Freizeit Bücherei Rohrbach
SP 1.6 SP 1.6 Mess (Browse shelf) Available 5000000111893
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha