Der Weg des Falken Jamil Ahmad. Aus dem Engl. von Giovanni und Ditte Bandini

By: Ahmad, Jamil [Autor].
Contributor(s): Bandini, Giovanni | Bandini, Ditte.
Material type: materialTypeLabel  Book, 186 S.Publisher: Hamburg Hoffmann und Campe 2013, ISBN: 9783455403947.Original titles: The wandering falcon dt. Theme: AsienSubject(s): Indien | Pakistan | Länder | Belletristische Darstellung | Afghanistan | LebenserfahrungClassification: D LÄNDEROnline resources: Inhaltstext Summary: Geschichten über die Nomaden aus dem Grenzgebiet von Afghanistan, Pakistan und Iran, lose verknüpft durch die abenteuerliche Lebensgeschichte des ruhelosen Außenseiters Tor Baz und seines Daseinskampfes in einer archaischen Welt. Das rauhe Panorama fesselt durch eine kraftvolle, elementare Sprache.Read more »Publisher recommendation: Auf den Spuren des Jungen Tor Baz - des schwarzen Falken - führt Jamil Ahmad den Leser durch eine archaische Welt. Er erzählt aus der Grenzregion zwischen Pakistan, Afghanistan und Iran, von berückenden Landschaften, von Stammesriten und dem Kampf ums Überleben, aber auch von Weisheit, Mitgefühl und Liebe. Das Schicksal von Tor Baz steht unter einem schlechten Stern. Seine Eltern haben die Stammesregeln verletzt, waren jahrelang auf der Flucht und werden schließlich doch von ihren Angehörigen aufgespürt und erbarmungslos gerichtet. Den Sohn lässt man allein in der Wüste zurück. Zwar überlebt Tor Baz, doch sein Leben entpuppt sich als einzige Odyssee. Mal steht er unter der Obhut eines Soldaten, dann ist er Begleiter und Lehrling eines wandernden Mullahs, schließlich Ersatzsohn eines Paares, dessen eigener Sohn auf zweifelhafte Weise zu Tode kam. Tor Baz erlebt Stammeszwiste und Mädchenhandel, er begegnet Rebellen und Militärs, aber auch ganz normalen Männern und Frauen, die alles geben würden, um ihre traditionelle Lebensweise zu bewahren. Die jedoch beginnt sich vor ihren eigenen Augen aufzulösen.Read more »Review: Tor Baz, mit 5 Jahren verwaist und von einem umherreisenden Mullah erzogen, verdingt sich, erwachsen geworden, als Fremdenführer oder als Spitzel der britischen Kolonialherren. Bauernschlau meistert der Outlaw seine wurzellose Vagabundenexistenz. Der Autor, ein 1931 geborener hochrangiger pakistanischer Beamter, schrieb sein erst fast 4 Jahrzehnte später im englischen Original veröffentlichtes 1. und wohl auch einziges Buch 1971-1973. Voller Respekt vor Kultur und Verhaltenskodex der Bergvölker plädiert er für mehr Toleranz gegenüber deren jahrhundertealter autonomer Lebensweise, die durch enge Staatsgrenzen und eine zentralistische Bürokratie bedroht wird. Bei allem Engagement verschweigt Ahmad nicht die barbarischen Riten der diversen Stämme wie Lynchjustiz und Mädchenhandel. Weit über das politische Statement hinaus fasziniert die Intensität und Bildhaftigkeit seines Stils, der an mündliche Erzähltraditionen erinnert. Leider fehlen die für den Landesunkundigen dringend notwendigen Erläuterungen wie ein Nachwort, Register oder Karten.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Dichtung, Romane Dichtung, Romane Stadtbibliothek Dornbirn
D LÄNDER D LÄNDER Ahma (Browse shelf) Checked out 02.08.2019 1000011817832
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Click on an image to view it in the image viewer

Powered by Koha