Fahrradfreunde : ein Lesebuchausgewäht von Daniel Kampa. Ill. von Jean-Jaques Sempé

Contributor(s): Sempé, Jean-Jacques | Kampa, Daniel.
Material type: materialTypeLabel  Book, 237 S. Ill.Publisher: Zürich Diogenes 2013, ISBN: 9783257068634.Theme: o.IKGenre/Form: AnthologieSubject(s): Erzählung | Anthologie | Fahrrad | Rad | Belletristische DarstellungClassification: D ANTHOLOGIENOnline resources: Inhaltstext Summary: Ein ansprechend gestaltetes Lesebuch voller humorvoller, poetischer und nachdenklich stimmender Geschichten und Gedichte rund ums Fahrrad. Mit heiter-subtilen Zeichnungen von Jean-Jacques Sempé.Read more »Publisher recommendation: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts beklagte sich der Autor Léon Bloy bei seinem Verleger über den geringen Absatz seiner Bücher. »Was wollen Sie?«, fragte der Verleger. »Seit sich die Leute für das Fahrrad begeistern, haben sie keine Zeit mehr zum Lesen.« Natürlich hat das Fahrrad dem Lesen so wenig geschadet wie Radio oder Fernsehen, im Gegenteil. Schriftsteller wie Siegfried Lenz, Urs Widmer, Andrea Camilleri oder Axel Hacke haben hinreißende Fahrradgeschichten oder -gedichte geschrieben: über erste Fahrversuche, Radtouren übers Land, ob beschaulich allein oder romantisch zu zweit, über die Tücken des Tandemfahrens als Paar, üble Fahrraddiebe oder Radrennen und sogar über das hässliche Stiefkind des Fahrrads, den Ergometer. Und natürlich darf in einem Fahrradlesebuch Sempés unsterblicher Fahrradhändler Paul Tamburin samt seinem unglaublichen Geheimnis nicht fehlen. Fahrradfreunde ist eine erzählerische und zeichnerische Hommage an das Fahrrad – und all jene, die gerne in die Pedale treten.Read more »Review: Rechtzeitig zur Fahrradsaison im Frühling hat der Verlag ein optisch und haptisch ansprechendes Fahrradlesebuch im Leineneinband mit heiter-subtilen Zeichnungen von Jean-Jacques Sempé herausgebracht. Daniel Kampa hat 29 Geschichten und Gedichte, mal humorvoller, mal poetischer, mal nachdenklich stimmender Art zusammengestellt. Nach Hansjörg Schneiders "Ode an das Fahrrad" folgt ein Auszug aus Sempés bekannter, heiter-melancholischer Bilderzählung "Das Geheimnis des Fahrradhändlers". Patrick Süskind, Urs Widmer, Martin Suter und Erich Kästner sind nur einige der Autoren, die in diesem Buch das Thema Radfahren in allen seinen Facetten literarisch aufarbeiten. Und wer noch eine Anleitung zum Hochradfahren sucht, dem sei die Geschichte von Mark Twain empfohlen. Kurzum, eine lesenswerte Hommage auf das Fahrrad, die nicht nur Rad-Enthusiasten gefallen wird.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Dichtung, Romane Dichtung, Romane Stadtbibliothek Dornbirn
D ANTHOLOGIEN D ANTHOLOGIEN Fahr (Browse shelf) Checked out 21.04.2020 1000011826704
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha