Die Chancen unserer Kinder : warum Charakter wichtiger ist als IntelligenzPaul Tough. Mit einem Vorwort von Heinz Buschkowsky. Aus dem Amerikan. von Dieter Fuchs

By: Tough, Paul [Autor].
Contributor(s): Fuchs, Dieter | Buschkowsky, Heinz.
Material type: materialTypeLabel  Book, 315 S.Publisher: Stuttgart Klett-Cotta 2013, ISBN: 9783608948035.Original titles: How children succeed dt. Subject(s): Sozialkompetenz | Charakterbildung | Bildungsinteresse | Entdeckendes Lernen | Kognitive Entwicklung | Kind | Pädagogik | Intelligenz | Erziehung | Charakter | Eltern | Lernen | Erziehungsziele | USAClassification: Pä 2 Kinder- und Jugenderziehung (Allgemeines, Gesamtdarstellungen, Darstellungen mehrerer Teilgebiete)Online resources: Inhaltstext Summary: Der US-amerikanische Journalist belegt, dass für einen persönlichen Erfolg im Leben nicht Intelligenz und Wissen entscheidend sind, sondern Charaktereigenschaften wie Durchhaltevermögen und Optimismus, aber auch Mut, Neugier und Gewissenhaftigkeit.Read more »Publisher recommendation: Ein zentraler Aspekt von Toughs Untersuchung sind die Zukunftschancen von Kindern aus der unteren Skala der Gesellschaft. Wenn wir die richtigen Eigenschaften fördern, kann die soziale Schere geschlossen werden. Psychologen, Neurowissenschaftler und Ökonomen, die sich mit der Frage von Erfolg und Persönlichkeit beschäftigen, belegen: Charaktereigenschaften wie Ausdauer, Optimismus, Neugier, Mut und Gewissenhaftigkeit sind ausschlaggebend für späteren Erfolg. Aber wie kann man diese Eigenschaften fördern? Und warum sind sie so sichere Vorhersagemerkmale? Tough zeigt am Beispiel einer Brennpunktschule, wie die Förderung benachteiligter Schüler gelingt. Dieses kluge und provokante Buch wird den Leser fesseln – und es wird unser Verständnis von Kindheit, Schule und Ausbildung verändern.Read more »Review: Charaktereigenschaften wie Durchhaltevermögen und Optimismus, aber auch Mut, Neugier und Gewissenhaftigkeit sind sehr viel ausschlaggebender für einen dauerhaften Erfolg im Leben als Intelligenz und Wissen, behauptet der US-amerikanische Journalist. Seine Thesen stützt er mit Forschungsergebnissen aus Psychologie, Soziologie und insbesondere auch aus den Neurowissenschaften. Zentral ist für ihn die Frage nach der Persönlichkeitsentwicklung und nach den Zukunftschancen von Kindern an der unteren Skala der Gesellschaft. Am Beispiel einer Schule in einem sozialen Brennpunkt beschreibt er, dass eine Förderung benachteiligter Schüler gelingen kann, die nicht auf Wissen und Intelligenz setzt, sondern auf Fähigkeiten, die lange Zeit als "Sekundärtugenden" eher abgewertet wurden. Auch das ausführliche Vorwort von Heinz Buschkowsky, dem Bezirksbürgermeister des Berliner Problembezirks Neukölln, steuert hierzu einiges Erhellende bei.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
SB Pädagogik SB Pädagogik Stadtbibliothek Dornbirn
PÄ 2 PÄ 2 Tou (Browse shelf) Available 1000011912575
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha