Camus : das Ideal der Einfachheit ; Eine BiographieIris Radisch

By: Radisch, Iris [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Book, 349 S. Ill.Publisher: Berlin Rowohlt 2013, ISBN: 9783498057893.Genre/Form: BiographieSubject(s): Camus, Albert | Camus, Albert | Existenzialismus | Existentialismus | Philosophie | Frankreich | Biographie | BiografieOnline resources: Inhaltstext Summary: Anlässlich Camus' 100. Geburtstag ermöglicht Literaturkritikerin Radisch eine aktuelle Sicht auf den Philosophen des Absurden. In Algerien als Halbwaise aufgewachsen, kam er 1940 nach Paris, wo seine schriftstellerische Karriere erste Früchte trug. 1957 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.Read more »Publisher recommendation: Ein Mann, der zum Mörder wird, weil ihn die Sonne blendet – bis heute ist Der Fremde eine der berühmtesten literarischen Figuren der Welt. Albert Camus, sein Schöpfer, ist der Philosoph des Absurden, in das der Mensch hineingestellt ist, der Denker der Revolte, die den Menschen ausmacht – und immer der Anwalt der Einfachheit, die dem Algerienfranzosen das Grundgegebene unter der Sonne und zugleich das am stärksten Gefährdete war. «Aktueller denn je», lautet der Befund von Iris Radisch, einer der führenden deutschsprachigen Literaturkritikerinnen, die uns aus Anlass seines 100. Geburtstages auf eine faszinierende Reise mitnimmt: von Belcourt, dem ärmlichen Viertel Algiers, in dem Camus mit einer stummen Mutter aufwächst, in das graue Paris, das unter deutscher Besatzung die Moral der jungen Existenzialisten herausfordert. Vom konkurrierenden Großbürger Sartre als «algerischer Gassenjunge» abgetan, ist Camus, der erklärte Antifaschist, Antikommunist und Europäer, selbst ein Fremder – und hellsichtiger als alle. Emphatisch vermittelt uns Iris Radisch diesen von karger mittelmeerischer Landschaft geprägten Mann in allen seinen Lebenskämpfen, als Liebhaber der Frauen und eines Denkens, das sich engagiert. «Iris Radisch beherrscht die große und seltene Kunst, ihren Gegenstand angemessen, genau und differenziert darzustellen und zu bewerten, und ihre Sprache zeichnet sich durch eine kreative Wortwahl, durch Originalität und Witz aus.» Klaus Harpprecht «Eloquent, schlagfertig und ohne jede ideologiebelastete Besserwisserei.» Süddeutsche ZeitungRead more »Review: Rechtzeitig zum Geburtstag des Autors, der sich am 7. November 2013 zum 100. Mal jährt, legt die Redakteurin der Wochenzeitschrift "Die Zeit" eine kenntnisreiche, gut lesbare und empfehlenswerte Biografie über Albert Camus vor. Sie folgt darin nicht nur der Chronologie, sondern beleuchtet auch die zentralen Lebensthemen, die Camus in einem Interview nach seinen 10 bevorzugten Wörtern befragt, nennt: die Welt, der Schmerz, die Erde, die Mutter, die Menschen, die Wüste, die Ehre, das Elend, der Sommer, das Meer. Persönliche Lebenserfahrung, historische Ereignisse, wichtige Weggefährten, prägende Lektüreerfahrungen und Vorbilder, Werkinterpretationen und Wissenswertes zur Rezeptionsgeschichte, die Autorin lässt wirklich keine Wünsche der interessierten Leserinnen und Leser offen.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
SB Biografien SB Biografien Stadtbibliothek Dornbirn
BIOGRAPHIEN BIOGRAPHIEN LI 1 Cam (Browse shelf) Available 1000011918591
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha