Sämtliche Dramen : in NeuübersetzungAlbert Camus. Aus dem Franz. von Hinrich Schmidt-Henkel und Uli Aumüller. Mit einem Nachwort von Hinrich Schmidt-Henkel: Caligula: ˜Dasœ Missverständnis: ˜Derœ Belagerungszustand: ˜Dieœ Gerechten: ˜Dieœ Besessenen: ˜Dasœ Impromptu der Philosophen: ˜Dieœ Liebe zum Kreuz

By: Camus, Albert [Autor].
Contributor(s): Aumüller, Uli | Schmidt-Henkel, Hinrich.
Material type: materialTypeLabel  Book, 584 S.Publisher: Berlin Rowohlt 2013, ISBN: 9783498009427.Original titles: Caligula ; Le Malentendu ; L´État de Siège ; Les Justes ; Les Possédés ; L´Impromptu des Philosophes ; La Dévotation à la Croix dt. Subject(s): Existentialismus | Drama | Belletristische Darstellung | Existenzialismus | PhilosophieClassification: D DICHTUNGOnline resources: Inhaltstext Summary: Der Sammelband bietet sämtliche Dramen des französischen Nobelpreisträgers (1913-1960) in deutscher Neuübersetzung, inklusive dem 2006 entdeckten "Das Impromptu der Philosophen".Read more »Publisher recommendation: Sieben Theaterstücke schrieb Albert Camus neben seiner Prosa, bis heute wird er auf deutschen Bühnen gespielt. Der Band enthält die Dramen «Caligula», «Das Missverständnis», «Der Belagerungszustand», «Die Gerechten» und «Die Besessenen» in Neuübersetzung. Zum ersten Mal auf Deutsch publiziert wird die Calderón-Bearbeitung «Die Liebe zum Kreuz», eine Familientragödie um Vater, Bruder und Schwester. Die größte Entdeckung ist das Kammerstück «Impromptu der Philosophen», unter Pseudonym veröffentlicht, in Frankreich erst 2006 erschienen. Camus nimmt darin Jean-Paul Sartre auf die Schippe: Ein Irrer erklärt einem ehrbaren Bürger die Absurdität des Lebens. Erstmals alle Dramen des großen französischen Autors in neuer Übersetzung vereint, mit einem Vorwort von Hinrich Schmidt-Henkel – ein wunderbares Geschenk für Leser und Theaterfreunde!Read more »Review: Camus ist eher für seine herausragenden Romane bekannt denn für seine Dramen. Seine Biografin Iris Radisch konstatierte jüngst: "Seine Begabung für das Drama ist nicht sehr ausgeprägt." Dennoch wurden und werden die Stücke des Nobelpreisträgers, der schon in jungen Jahren in Algier ein Theater gründete, oft auf deutschen Bühnen gespielt. Vor allem "Caligula", jenes Stück um den römischen Kaiser, das den Zusammenhang von Größenwahn und dem Untergang großer Imperien beleuchtet, und das, kurz vor dem großen Morden des 2. Weltkriegs entstanden, reichlich Stoff zur aktuellen Diskussion bietet. Überhaupt kann man allen Stücken attestieren, dass sie kaum Staub angesetzt haben. Seinen besonderen Reiz erfährt die vorliegende Ausgabe durch "Das Impromptu der Philosophen", ein unter Pseudonym geschriebenes, erst 2006 entdecktes Stück, in dem Camus ironisch mit Sartre abrechnet.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Dichtung, Romane Dichtung, Romane Stadtbibliothek Dornbirn
D DICHTUNG D DICHTUNG Camu (Browse shelf) Available 1000011928446
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha