Buch des Flüsterns Varujan Vosganian. Aus dem Rumän. von Ernest Wichner

By: Vosganian, Varujan [Autor].
Contributor(s): Wichner, Ernest.
Material type: materialTypeLabel  Book, 508 S.Publisher: Wien Zsolnay 2013, ISBN: 9783552056466.Original titles: Cartea soaptelor dt. Theme: HistorischesSubject(s): Genozid | Rumänischer Autor | Rumänien | Armenien | Belletristische Darstellung | LänderClassification: D LÄNDEROnline resources: Inhaltstext Summary: Farbenprächtig und detailreich wie ein orientalischer Geschichtenerzähler entwirft Vosganian anhand der Geschichten, die der Erzähler als Kind in den 1960er-Jahren mitanhörte, ein berührendes Panorama des tragischen Schicksals der Armenier.Read more »Publisher recommendation: Varujan Vosganian breitet einen fein gewebten Teppich an Geschichten und Figuren vor uns aus. In Focsani, einer Provinzstadt in Rumänien, scheinen sich die Wege des aus seiner Heimat vertriebenen armenischen Volkes zu kreuzen: Da ist Sahag, der von seiner Mutter für einen Sack Mehl verkauft wurde, und Siruni, die von den Russen nach Sibirien deportiert wurde. Und da ist Großvater Garabet, der weise die Fäden dieser so wunder- wie grausamen Saga zusammenhält. Eine fremde und ferne Welt, voll von phantastischen Geschichten und von tragischer Geschichte - das Schicksal des Volkes von Armenien als epochaler Roman.Read more »Review: Eine armenische Gemeinde in der rumänischen Provinz zu Beginn der 1960er-Jahre. Die Kindheit des Erzählers spielt sich in einer Welt des Flüsterns ab, denn die Erwachsenen reden leise, damit die Geheimpolizei ihre Gespräche nicht belauscht. Das Kind hört zu, wenn die Alten sich ihre Geschichten erzählen, ihre Lieder singen oder heimlich ausländische Sender hören. Der 1958 geborene armenischstämmige Autor ist Ökonom und Politiker in Rumänien. Daneben ist er tätig als Dichter und Essayist - und neuerdings auch als Prosaautor. Das nun auf Deutsch vorliegende Romandebüt war 2009 in Rumänien als "Buch des Jahres" ein literarisches, aber auch politisches Ereignis - vermittelt es doch einen Einblick in die auch vielen Rumänen unbekannte Geschichte der armenischen Bevölkerung. Farbenprächtig und detailreich wie ein orientalischer Geschichtenerzähler entwirft Vosganian anhand der Geschichten, die der Erzähler als Kind mitanhörte, ein berührendes Panorama des tragischen Schicksals der Armenier, das zu Recht in einem Atemzug mit Franz Werfels "Die vierzig Tage des Musa Dagh" genannt wird.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Dichtung, Romane Dichtung, Romane Stadtbibliothek Dornbirn
D LÄNDER D LÄNDER Vosg (Browse shelf) Available 1000011947690
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha