Hannahs Briefe : RomanRonaldo Wrobel. Aus dem brasil. Portug. von Nicolai von Schweder-Schreiner

By: Wrobel, Ronaldo [Autor].
Contributor(s): Schweder-Schreiner, Nicolai von.
Material type: materialTypeLabel  Book, 328 S.Publisher: Berlin Aufbau 2013, Edition: 2., ISBN: 9783351035242.Original titles: Traduzindo Hannah dt. Theme: EmigrationSubject(s): Kommunismus | 2. Weltkrieg | Brasilien | 20er Jahre | Jude | EinwanderungClassification: D LIEBEOnline resources: Inhaltstext Summary: Rio 1936: Der polnische Schuster Max ist gezwungen, für die Geheimpolizei jiddische Post zu übersetzen. Er verliebt sich in eine charmante Briefeschreiberin. Max lernt Hannah kennen und wird durch die raffinierte Edelprostituierte und Spionin in einen Strudel politischer Ereignisse hineingezogen.Read more »Publisher recommendation: Eine Liebe, in der sich Weltgeschichte spiegelt Rio de Janeiro am Vorabend des Zweiten Weltkriegs: Nach der gescheiterten Revolte von 1935 eröffnet das Vargas-Regime eine Hexenjagd auf Kommunisten. Der Schuhmacher Max Kutner, ein polnischer Jude, muss im Auftrag der Geheimpolizei auf Jiddisch verfasste Korrespondenz etlicher Exilgenossen übersetzen und nach verschlüsselten Botschaften durchsuchen. Dabei stößt er auf die Briefe einer gewissen Hannah an ihre Schwester Guita. Hals über Kopf verliebt er sich in die unbekannte Schreiberin und beginnt sie fieberhaft zu suchen – bis sie eines Tages vor ihm in seinem Schusterladen steht und er sie an ihrer Handschrift erkennt. Doch die wirkliche Hannah ist nicht die Traumfrau aus den Briefen: Sie arbeitet als Edelprostituierte – und gleichzeitig als Spionin. Mit dem wunderbaren Mikrokosmos des jüdischen Viertels um die Praça Onze lässt Ronaldo Wrobel in Hannahs Briefe einen Moment in der Geschichte Rios lebendig werden, der zugleich Weltgeschichte ist: Der jüdische Einwandererstrom aus Europa in den 1920er und 1930er Jahren, der tiefe Spuren in der brasilianischen Gesellschaft hinterlassen hat. Der hintergründige Humor, die Nostalgie und die Fabulierlust des Erzählers machen das Buch zu einem echten Lesevergnügen. „Ein Meisterwerk, klug und bewegend. Ein wunderbares Lesevergnügen!“ Peregrina CulturalRead more »Review: Rio de Janeiro 1936: Jüdische Exilanten aus ganz Europa suchen Zuflucht in Lateinamerika. Anpassung und soziale Kontrolle sind die Überlebensstrategien der wachsenden jüdischen Gemeinde unter dem faschistenfreundlichen Vargas-Regime. Der polnische Schuhmacher Max Kutner betreibt eine Werkstatt im Herzen des Schtetls. Für die Geheimpolizei übersetzt er jiddische Post ins Portugiesische. Die charmanten Briefe von Hannah an ihre Schwester Guita in Buenos Aires bringen den Schuster zum Träumen, und als er die schöne Schreiberin ausfindig macht, verliebt er sich unsterblich. Hannah entpuppt sich als ebenso pragmatische wie sozial gesinnte Edelprostituierte, die sich Maxens Ergebenheit für ihre Spionagetätigkeit zu Nutze macht und eine Welle der Ereignisse in seinem braven Handwerkerdasein auslöst. Nichts ist, wie es scheint. Bis zum Schluss der Geschichte wird die Neugier des Lesers wach gehalten und er bekommt ein farbiges Panorama des Vielvölkerstaats Brasilien der 1930er-Jahre gezeigt mit einem besonderen Augenmerk auf dem jüdischen Leben Rio de Janeiros.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Dichtung, Romane Dichtung, Romane Bücherei Hatlerdorf
D LIEBE D LIEBE Wrob (Browse shelf) Available 2000000185415
Dichtung, Romane Dichtung, Romane Bücherei Oberdorf
D LIEBE D LIEBE Wrob (Browse shelf) Available 1700000090276
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha