Denn morgen sind wir tot Andreas Götz

By: Götz, Andreas [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Book, 302 S.Publisher: Hamburg Oetinger 2015, ISBN: 9783789136177.Theme: ThrillerSubject(s): Abenteuer | Liebe | Freiheit | Spannung | JugendliteraturClassification: J LITERATURSummary: Siri trennt sich von Niklas, um mit Adrian zusammen zu sein. Niklas versucht Siri vor Adrian zu warnen, jedoch geht das fast in stalken über. Adrian und Siri beschließen, ihn loszuwerden - getreu nach dem Motto: Denn morgen sind wir tot.Read more »Review: Als Niklas Siri anspricht, ist sie geschmeichelt und fängt eine Beziehung mit ihm an. Doch sie erkennt schnell, dass er nicht der Richtige ist. Als sie den älteren Adrian kennenlernt, beendet sie die Beziehung. Die beiden leben wie im Rausch, doch Niklas gibt nicht auf und aus dem "Ich könnte ihn umbringen!" entwickelt sich der Plan, ihn zu töten. - Der Thrillerautor erzählt aus der Perspektive von Siri, wie es zu der Tat gekommen ist. Obwohl man das Ende kennt, verfolgt man atemlos Siris Geschichte, in der es um Stalking, Mobbing, emotionale Abhängigkeit, 1. Liebe und Gewalt geht. Siri reflektiert ihre Tat, den Weg dorthin und ihr Leben danach etwas zu distanziert, aber doch nachvollziehbar. In zielgruppenorientierter Sprache spricht Siri den Leser direkt an, was einem das Gefühl gibt, Mittäter zu sein und einen zum Nachdenken über die Frage "Was hätte ich getan?" anregt. Wenn auch mit Trennung der Eltern, Dreiecksbeziehung, Mobbing usw.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Jugendbücher Jugendbücher Stadtbibliothek Dornbirn
J LITERATUR J LITERATUR Götz (Browse shelf) Available 1000011970650
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha