Die den Sturm ernten : wie der Westen Syrien ins Chaos stürzteMichael Lüders

By: Lüders, Michael [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Book, 174 S.Publisher: München Beck 2017, ISBN: 9783406707803.Series: C.H. Beck 6273.Subject(s): Krieg | Syrien | PolitikClassification: SO 2.2 WeltpolitikSummary: Der langjährige Nahostkorrespondent der "Zeit" führt die gegenwärtige Lage in Syrien in 1. Linie auf die bis auf die 1940er-Jahre zurückreichende Interventionspolitik der USA (und des CIA) zurück, die dem Sturz Assads alles Andere untergeordnet hätten.Read more »Review: Nochmals verschärft der langjährige Nahostkorrespondent der "Zeit" seine schon in "Wer den Wind sät" formulierte Kritik an der von den Medien umnebelten Nahostpolitik des Westens. Gestützt z.T. auf Geheimdienstdokumente und geleakte E-Mails stellt er dar, wie in Syrien seit 2012 ausländische Mächte in einem Stellvertreterkrieg um Einfluss ringen. Die Einflussnahmen Russlands, Saudi-Arabiens und der Türkei mehr oder weniger nur streifend, sieht Lüders die Hauptverantwortung für die Entwicklung in der Region bei den USA, die im Rahmen einer seit den 1940er-Jahren an wirtschaftlichen Interessen orientierten Interventionspolitik dem Sturz Assads alles andere untergeordnet hätten. Hierauf, nicht auf die Politik Assads gingen die Verheerungen in Syrien, die Stärke des IS, mithin auch die dramatische Flüchtlingswelle in deren Gefolge zurück. Ohne Bibliografie und Register. Mit ähnlich kontroverser Tendenz: "Der nahe Osten brennt". USA-freundlicher: M. Lynch.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
SB Sozialwissens. SB Sozialwissens. Stadtbibliothek Dornbirn
SO 2.2 SO 2.2 Lüd (Browse shelf) Available 1000012062606
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha