Freiheit - Ein Plädoyer : Mit der Original-Rede von Joachim Gauck, Evangelische Akademie Tutzing 2011Joachim Gauck

By: Gauck, Joachim [Autor].
Contributor(s): Primus, Bodo [Spr.].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 79 Min. Publisher: München Random House Audio 2012 , Media type: eaudio , ISBN: 9783837116847.Theme: Sachmedien & Ratgeber > Politik > Politische TheorienGenre/Form: CDSubject(s): Verantwortung | FreiheitSummary: Der Bundespräsident und ehemalige Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen erzählt anschaulich von seiner Kindheit und Jugend in der DDR, wie er in Widerspruch zum Regime geriet, schließlich das "Neue Forum" mitbegründete und nach der Wende zu einer Symbolfigur der Vergangenheitsbewältigung wurde.Read more »Scope: Joachim Gauck über Freiheit und Verantwortung. Joachim Gauck äußert sich leidenschaftlich zu seinem großen Lebensthema: Freiheit. Joachim Gauck weiß, wie Menschen unter Diktatur und Unterdrückung leiden. Er hat aber auch erlebt, wie ein Volk aufbegehrt und sich die Freiheit erobert. Konzentriert und dicht hat Gauck seine Gedanken zu Freiheit und Demokratie, zu Menschenrechten und Toleranz zusammengefasst. Er spricht über die faszinierenden Möglichkeiten, die sich unserer Gesellschaft und jedem Einzelnen eröffnen, wenn wir die Freiheit zu nutzen wissen. Und über die Notwendigkeit, diese Chancen jetzt zu ergreifen. "Wenn wir Freiheit gestalten wollen, gibt es nicht allzu viele Varianten. Ich jedenfalls kenne keine, die der westlichen Variante von Eigenverantwortung vorzuziehen wäre."Read more »Review: In "Freiheit. Ein Plädoyer" spricht Gauck über seine Vorstellungen von Freiheit, Verantwortung und Toleranz, 3 zentrale Wesensmerkmale unserer Gesellschaft. Er sieht sich dabei weniger als "Weisheitslehrer" denn als "Liebhaber der Freiheit" und Zeitzeuge der friedlichen Revolution 1989, auf die er in seinen Ausführungen immer wieder Bezug nimmt. Gauck fordert ein aktives Auftreten für Freiheit und spricht von der Verantwortung des Einzelnen, Freiheit zu gestalten. Toleranz, die er gegen Gleichgültigkeit abgrenzt, kann nur leben, wer sich seiner Werte gewiss sei. Zentral hier: die universellen Menschenrechte als gemeinsames Gut der Menschheit. Sein Fazit: "Wenn wir Freiheit gestalten wollen, gibt es nicht allzu viele Varianten. Ich jedenfalls kenne keine, die der westlichen Variante von Eigenverantwortung vorzuziehen wäre." Eine überarbeitete Version dieser Rede vom Januar 2011 erschien im Kösel-Verlag. Das vorliegende Hörbuch beinhaltet sowohl die von Bodo Primus in gewohnter Professionalität vorgetragene Buchfassung, als auch den Originalmitschnitt.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Hörbuch zum Download Hörbuch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha