Sterne über der Wüste : RomanRuth Maria Kubitschek

By: Kubitschek, Ruth Maria [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 100 S. Publisher: München Langen-Müller 2012 , Media type: ebook , ISBN: 9783784480664.Theme: Liebe | Belletristik & Unterhaltung > Romane & Erzählungen > Liebe & BeziehungSubject(s): Schwager | Liebesbeziehung | Tod | Derwisch | Ehemann | MarokkoSummary: Sophie (74) lebt mit ihrem Mann Muad, einem Sufi, nahe der marokkanischen Wüste. Nach seinem Tod verliert sie ihren ganzen Besitz, begegnet jedoch Tarik wieder, ihrer großen Liebe aus vergangenen Tagen.Read more »Scope: Nirgendwo sonst leuchten die Sterne so klar wie über der Wüste, sie sind zum Greifen nah. Sophie von Contard hat sich für ein Leben in Marokko entschieden. Mit ihrem Mann Muad wohnt sie im Draa-Tal am Fuße des Hohen Atlas. Muad ist ein außergewöhnlicher Mann, ein Sufi-Meister, ein Derwisch, der dafür lebt, die "Weisheit des Herzens" an seine Schüler weiterzugeben. Eines Abends weiß er, dass es für ihn an der Zeit ist zu gehen. Kurz vor seinem Tod fordert er Sophie auf, endlich den Mut zu haben, ihre Liebe zu leben, die nicht ihm, sondern seinem Bruder Tarik gilt. Tarik, der stolze Berber, hatte seinerzeit Sophies Herz gebrochen, sie war vor ihm geflüchtet, geradewegs in die Arme seines Bruders. Nun ist sie frei. So viele Jahre sind vergangen, so viele Worte ungesagt geblieben. Wird Sophie diesmal den Mut aufbringen, Tarik die Wahrheit zu sagen? Denn Sophie verbirgt noch ein größeres Geheimnis.Read more »Review: Ein ganzes Themenbündel packt die Schauspielerin und Autorin in ihren neuen Roman. Themen, denen wir schon in ihren früheren Werken begegneten. Erneut geht es um Liebe, Sexualität im Alter, die Weltreligionen, die Wunder der Natur, das Leben in fremden Ländern und Kulturen. Die 74-jährige Sophie ist mit Muad, einem Sufi, verheiratet und lebt nahe der marokkanischen Wüste. Der Vater ihres Sohnes ist jedoch Tarik, Muads Bruder, mit dem Sophie einst eine leidenschaftliche Beziehung hatte. Ihre Wege trennten sich, nun begegnen sie sich nach Muads Tod wieder und knüpfen bald an alte Gefühle an. Ein Traktat für das friedliche Miteinander der Religionen, ein Aufruf zu Respekt und Toleranz. Das Ganze erinnert leider sehr an betuliche Erbauungsliteratur. Die Medienpräsenz der Schauspielerin wird ein gewisses Interesse hervorrufen.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha