Ismaels Orangen Claire Hajaj

By: Hajaj, Claire [Autor].
Contributor(s): Aljinovic, Boris [Spr.] | Dufner, Karin [Übers.].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 404 Min. Publisher: München Random House Audio 2015 , Media type: eaudio , ISBN: 9783837130584.Theme: Lesung | Naher Osten | Belletristik & Unterhaltung > Romane & Erzählungen > Liebe & BeziehungSummary: Der Palästinenser Salim Al-Ismaeli muss 1948 Jaffa und die heimische Orangenplantage verlassen, als der Krieg ausbricht. Judith Gold wächst in einem englischen Städtchen auf. 1967 lernen sich die beiden in London kennen. Sie gehen eine Beziehung ein, doch der Nahostkonflikt überschattet das Glück.Read more »Scope: Kann Liebe wachsen, wo Hass gesät wird? Jaffa, April 1948. Der siebenjährige Salim Al-Ismaeli, Sohn eines palästinensischen Orangenzüchters, freut sich darauf, die ersten Früchte des Orangenbaums zu ernten, der zu seiner Geburt gepflanzt wurde. Doch der Krieg bricht aus und treibt die ganze Familie in die Flucht. Von nun an hat Salim nur noch einen Traum: Eines Tages zu seinem Baum zurückzukehren und im Land seiner Väter zu leben. Zur selben Zeit wächst Judith als Tochter von Holocaust-Überlebenden in England auf - und sehnt sich danach, irgendwann ein normales und glückliches Leben führen zu dürfen. Als Salim und Judith sich im London der Sechzigerjahre begegnen und ineinander verlieben, nimmt das Schicksal seinen Lauf und stellt ihre Liebe auf eine harte Probe ...Read more »Review: Der Palästinenser Salim Al-Ismaeli lebt auf einer großen Orangenplantage in Jaffa. 1948 muss er diese als Siebenjähriger verlassen, mit sich nimmt er den Traum, eines Tages dorthin zurückzukehren. Die Jüdin Judith Gold wächst in England auf, 1967 lernen sich die beiden in London kennen. Sie gehen eine Beziehung ein, doch der Nahostkonflikt stellt das Paar vor schier unüberwindliche Probleme. - Claire Hajaj bearbeitet ein schwieriges Thema, dessen Umsetzung in eine Hörbuchausgabe dem Sprecher ein hohes Maß an Professionalität abverlangt. Boris Aljinovic interpretiert in der behutsam gekürzten Lesung das Buch mit der nötigen Neutralität, jedoch nicht ohne Emotion und Einfühlungsvermögen. Die Grundstimmung des Buches ist treffend wiedergegeben, einzelne Sätze sind zu schnell gelesen und schlecht verstehbar. Aljinovic hat eine vielseitige Stimme und jeder Charakter erhält seine individuelle Tonalität. Ein wenig problematisch ist - wie auch im Buch-, dass viele Details des Nahostkonflikts vorausgesetzt werden.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Hörbuch zum Download Hörbuch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha