Allererste Liebe : Wie Babys Glück und Gesundheit lernenAnne-Ev Ustorf

By: Ustorf, Anne-Ev [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 150 S. Publisher: Stuttgart Klett-Cotta 2012 , Media type: ebook , EAN: 9783608103380, ISBN: 9783608103380.Theme: Sachmedien & Ratgeber > Elternbibliothek > KinderförderungSubject(s): Eltern | Affektive Bindung | Psychische Entwicklung | Affektive Entwicklung | Kleinkind | SäuglingSummary: Aktueller, verständlicher Überlick über die neuesten Erkenntnise der Bindungs- und Hirnforschung: einfühlsame Eltern und Betreuer gewährleisten intuitiv Babys Glück und Gesundheit durch Geborgenheit und Bindung.Read more »Scope: Heute wollen die meisten Eltern ihren Babys einen bestmöglichen Start ins Leben bieten. Sie geben viel Geld aus für Babykurse, musikalische Früherziehung oder bilinguale Kitas. Eigentlich unnötig. Denn kleine Kinder brauchen nur eines, um eine gute Beziehungs- und Lernfähigkeit auszubilden: verlässliche, liebevolle und feinfühlige Eltern, die in den ersten Lebensjahren viel Zeit mit ihren Kindern verbringen. Anne-Ev Ustorf macht in ihrem Buch die aktuellsten Erkenntnisse aus Bindungsforschung, Psychoanalyse und Hirnforschung zugänglich. Sie erklärt, wie elterliche Zuwendung das Gehirnwachstum des Kindes fördert, warum Depressionen schon in frühester Kindheit angelegt werden können und weshalb Frühförderung nur dann funktioniert, wenn Kinder sich geborgen fühlen.Read more »Publisher recommendation: Der Anfang des Lebens ist entscheidend: Denn das Fundament für seelische Gesundheit und Wohlbefinden wird bereits in der Schwangerschaft und den ersten beiden Lebensjahren gelegt. Neueste Forschungen bestätigen: Das Wichtigste, was Eltern ihrem Kind mitgeben können, ist liebevolle Aufmerksamkeit und Zuwendung. Heute wollen die meisten Eltern ihren Babys einen bestmöglichen Start ins Leben bieten. Sie geben viel Geld aus für Babykurse, musikalische Früherziehung oder bilinguale Kitas. Eigentlich unnötig. Denn kleine Kinder brauchen nur eines, um eine gute Beziehungs- und Lernfähigkeit auszubilden: verlässliche, liebevolle und feinfühlige Eltern, die in den ersten Lebensjahren viel Zeit mit ihren Kindern verbringen. Anne-Ev Ustorf macht in ihrem Buch die aktuellsten Erkenntnisse aus Bindungsforschung, Psychoanalyse und Hirnforschung zugänglich. Sie erklärt, wie elterliche Zuwendung das Gehirnwachstum des Kindes fördert, warum Depressionen schon in frühester Kindheit angelegt werden können und weshalb Frühförderung nur dann funktioniert, wenn Kinder sich geborgen fühlen.Read more »Review: Die Wissenschaftsjournalistin mit Schwerpunkt Psychologie beschreibt sehr flüssig, anregend und verständlich, was Babys und Kleinkinder brauchen: keine noch so gut gemeinten Förderkurse, sondern intuitive, einfühlsame Eltern, denn das Fundament für seelische Gesundheit und Wohlbefinden wird bereits in der Schwangerschaft und den ersten beiden Jahren gelegt. Kein klassischer Elternratgeber, sondern eine informationsreiche Darstellung der Bindungstheorie nach J. Bowlby, auf der Grundlage der aktuellen Erkenntnisse aus Bindungsforschung, Psychoanalyse und neurobiologischer Hirnforschung. Da das psychische und körperliche Erkrankungsrisiko eines Menschen von frühen Bindungserfahrungen geprägt ist, ist die geborgene Bindung zu Eltern und Betreuern der beste Entwicklungs- und Bildungsmotor. Mit umfangreicher Bibliografie und Anmerkungen. Empfehlenswert und hilfreich für alle Eltern, auch zur aktuellen Betreuungsdiskussion.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha