K : RomanTom McCarthy. Aus dem Engl. von Bernhard Robben

By: McCarthy, Tom [Autor].
Contributor(s): Robben, Bernhard 1955- [Übers.].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 356 S. Publisher: München E-Books der Verlagsgruppe Random House GmbH 2012 , Media type: ebook , EAN: 9783641073749, ISBN: 9783641073749.Theme: Männer | Belletristik & Unterhaltung > Romane & Erzählungen > BiografienGenre/Form: Belletristische DarstellungSubject(s): Geschichte 1898-1930 | Soldat | Schwester | Selbstmord | Desillusion | Funktechnik | Studium | Junger Mann | EnglandSummary: Anfang des 20. Jahrhunderts, in einer Zeit großer Veränderungen und des furchtbaren Krieges, lässt der Selbstmord seiner geliebten Schwester den kleinen Sohn eines technikbesessenen Engländers und seiner gehörlosen Frau schockiert und für sein Leben traumatisiert zurück.Read more »Scope: Kommunikation, Kokain, Karbon, K, ein wahrhaft aufregender und visionärer Roman. England, vor der Wende zum 20. Jahrhundert: Serge Karrefax kommt mit einer Glückshaube zur Welt, was dem Jungen eine außergewöhnliche Zukunft verheißt. Und tatsächlich, sein Leben spiegelt all die Wunder des soeben angebrochenen neuen Zeitalters. "K" steht für Kommunikation: Begeistert von der neuen Funktechnologie, verbringt Serge die Nächte mit der Suche nach Signalen im Äther. "K" steht für Krieg: Im Ersten Weltkrieg wird er als Funker eingezogen, und er liebt es, in seiner Flugmaschine, Kokain im Blut, Hölderlin auf den Lippen, über die Verwüstungen hinwegzufliegen. "K" steht aber auch für Krypta: Nach Séancen, Sex und Paranoia im Swinging London der Zwanziger verschlägt es Karrefax in das Ägypten Howard Carters. Bis sein Leben an jenem Tag, an dem er in eine der altägyptischen Grabkammern hinabsteigt, eine Wendung nimmt. Tom McCarthy schildert mit faszinierender Präzision die große Ära, in der die Technologie das Licht der Welt erblickt, ihre Obsessionen, Ängste und Wahrheiten. Dies ist ein kühner Roman, von einem absoluten Kunstwillen getragen, der unsere globalisierte, hochtechnisierte Gegenwart widerhallen lässt.Read more »Review: Der Protagonist des neuen Romans des englischen Autors ist der Engländer Serge, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts, geprägt vom Fortschrittsglauben und der Technikbesessenheit seines Vaters, der eine Gehörlosenschule leitet und im Bereich des Funkwesens experimentiert, aufwächst. Wie sein Vater, so hat auch seine gehörlose Mutter wenig Zeit für Serge und seine geliebte hyperintelligente und wissbegierige Schwester Sophie, deren Selbstmord ihn sein Leben lang in Form einer emotionalen Distanz zu allem, in Antriebslosigkeit und Haltlosigkeit, Schwermut und Todessehnsucht begleiten wird. Nach einem Studium im Funkwesen fliegt er im 1. Weltkrieg als Beobachter in Flugzeugen mit. Er überlebt, drogensüchtig. Schließlich vermittelt ihm sein Onkel verschiedene Jobs in Ägypten im Bereich des britischen Kommunikationswesens. Ein Bildungsroman, der verschiedene Ebenen von der Politik bis zu Serges Unterbewusstsein, Sprache und Inhalt bis ins Detail verknüpft. Hervorragende Literatur, genau durchdacht und recherchiert, anspruchsvoll und fesselnd.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha