Warum Spinat nur Popeye stark macht : Mythen und Legenden in der modernen WissenschaftErnst Peter Fischer

By: Fischer, Ernst Peter [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 161 S. Publisher: München E-Books der Verlagsgruppe Random House GmbH 2011 , Media type: ebook , EAN: 9783641053161, ISBN: 9783641053161.Theme: Sachmedien & Ratgeber > Wissenschaft & Technik > NachschlagewerkeSubject(s): Irrtum | Alltagswissen | WissenschaftSummary: Plädoyer für die Bildung eines naturwissenschaftlichen Geistes und das kritische Nachdenken über nur ungenau oder sogar falsch Überliefertes mit vielen Beispielen aus der gesamten Naturwissenschaft: Waren Einsteins Schulnoten wirklich so schlecht oder macht Spinat stark? u.v.a.Read more »Scope: Bestsellerautor Ernst Peter Fischer begibt sich auf einen äußerst aufschlussreichen und unterhaltsamen Streifzug durch die Wissenschaftsgeschichte und widmet sich ihren Mythen und Legenden. Macht Spinat wirklich stark? Nutzen wir tatsächlich nur einen Bruchteil unseres Gehirns? Und wachsen Haare schneller, wenn man sie rasiert? Diese und viele weitere Fragen nimmt Fischer unter die Lupe und räumt dabei nicht nur mit zahlreichen großen und kleinen Irrtümern auf, sondern erklärt wichtige Grundlagen und faszinierende Phänomene der modernen Naturwissenschaften. In der Geschichte der Wissenschaften sind über die Jahre und Jahrhunderte Mythen entstanden, die sich hartnäckig halten und immer wieder weitergegeben werden: in Büchern, in Vorträgen und Seminaren, aber auch bei Plaudereien auf Partys und nicht zuletzt im Internet. Bestsellerautor Ernst Peter Fischer widmet sich diesen Irrtümern und geht ihnen auf den Grund. So fragt er unter anderem, warum alle Welt immer noch davon ausgeht, dass Alexander Fleming so nebenbei und eher aus Schlamperei das Penicillin entdeckt hat, oder wieso sich Generationen von Eltern bei schlechten Schulnoten ihrer Kinder stets damit getröstet haben, dass das Genie Einstein in der Schule auch keine Leuchte war. Ebenso macht sich Fischer auf die Spur moderner Mythen, angeblicher wissenschaftlicher Wahrheiten, wie etwa, dass in den Genen unser Leben vorprogrammiert ist oder dass der Mensch am Tag mehrere Liter Wasser trinken muss.Read more »Review: E.P. Fischer, Professor für Wissenschaftsgeschichte, gehört zu den produktivsten Autoren naturwissenschaftlicher Sachbücher. Wenn er sich in einem neuen Werk mit "Mythen und Legenden der modernen Wissenschaft" beschäftigt, so ist dies in einem umfassenden Sinn zu verstehen, denn bei einigen der Beiträge handelt es sich um Präzisierungen nur schwammig bekannten Wissens, etwa wenn es um das kopernikanische Weltbild geht. Aber er zeigt auch auf, wie sich manche falsche Aussagen teilweise über Jahrzehnte oder länger halten, etwa wenn es um die angeblich schlechten Schulnoten Einsteins geht, was nicht stimmt, oder um die Tatsache, dass Spinat stark macht, weil er besonders viel Eisen enthält, was auf einen Druckfehler zurückzuführen ist. Insgesamt geht es ihm aber um ein Nachdenken über die Wissenschaft, um das wissenschaftliche Weltbild und die Bildung eines naturwissenschaftlichen Geistes, "für den man selbst aktiv werden und sein Denken in Gang setzen muss".Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha