Phänomen Facebook : Wie eine Webseite unser Leben auf den Kopf stelltJakob Steinschaden

By: Steinschaden, Jakob [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 205 S. Publisher: Wien Ueberreuter 2010 , Media type: ebook , ISBN: 9783709000694.Theme: Sachmedien & Ratgeber > Gesellschaft > SozialwissenschaftSubject(s): Alltagskultur | Virtuelle Gemeinschaft | Werbeeinnahmen | Finanzierung | Unternehmenserfolg | Problembewusstsein | Privatsphäre | Personenbezogene Daten | Beeinflussung | FacebookSummary: Der Wiener Medienspezialist untersucht, wie das weltweit bekannteste Online-Netzwerk zu dem werden konnte, was es heute ist und geht auch auf die Schattenseiten, die vor allem den oftmals fehlenden Datenschutz und den drohenden stückweisen Verlust der Privatsphäre betreffen, ein.Read more »Scope: Mehr als 500 Millionen Nutzer, die pro Monat 20 Millionen Videos und 3 Milliarden Fotos hochladen sowie 14 Milliarden Informationen austauschen: Facebook ist allgegenwärtig. Das Online-Netzwerk des 26-jährigen Gründers Mark Zuckerberg hat sich zu einem "Internet im Internet" entwickelt. E-Mail, Chats, Fotos, Videos, Handy: Facebook erlaubt jede Form der Online-Kommunikation, wird zum Werkzeug von Politik und Wirtschaft und ist mittlerweile der größte Konkurrent des Internet-Giganten Google. Auf der Strecke bleiben nicht nur Facebook-Alternativen wie MySpace oder StudiVZ, sondern die Privatsphäre jedes Mitglieds. Wie sehr hat Facebook unsere Gesellschaft vereinnahmt? Was planen die Betreiber mit den persönlichen Daten der Mitglieder? Wie verhindert man, sich dem sozialen Druck und dem schwachen Datenschutz völlig auszuliefern? Diese Fragen beantwortet der Medienspezialist Jakob Steinschaden mittels tiefgehender Analysen, anschaulicher Reportagen und Exklusiv-Interviews mit Facebook-Insidern und Fachleuten.Read more »Review: Der Wiener Medienspezialist untersucht, wie das weltweit bekannteste Online-Netzwerk, mit aktuell mehr als 800 Millionen Nutzern, zu dem werden konnte, was es heute ist. Nach einem kurzen Überblick über die Grundfunktionen der Seite und die ehemaligen Konkurrenten - wie MySpace oder StudiVZ - gibt er Einblicke in die Firmenstruktur. Er stützt sich dabei vor allem auf Vor-Ort-Recherchen, da der Journalist eine Woche lang das Unternehmen besucht und diverse Interview geführt hat. Ein weiteres Kapitel zeigt, wie mit all den gesammelten Daten aus Statusmeldungen, Fotos und Videos und vor allem des "Gefällt mir"-Buttons ein soziales Netzwerk zum echten Herausforderer für den Suchmaschinen-Giganten Google geworden ist. Der letzte Abschnitt ist den Schattenseiten von Facebook gewidmet. Durchaus kritisch wird der Verlust der Privatsphäre der Mitglieder und auch Nichtmitglieder gesehen und der oftmals fehlende Datenschutz angeprangert.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha