˜Derœ Monstrumologe : RomanRick Yancey

By: Yancey, Rick [Autor].
Contributor(s): Franken, Axel [Übers.].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 316 S. Ill. Publisher: Köln Lübbe Digital 2010 , Media type: ebook , ISBN: 9783838702087.Theme: Horror | Belletristik & Unterhaltung > Science Fiction & Fantasy > HorrorSummary: Morbide Horrorgeschichte um die Jagd nach kopflosen Kannibalen.Read more »Scope: Monstrumologie. 1. Das Studium von Kreaturen, die sich dem Menschen gegenüber grundsätzlich böswillig verhalten und deren Existenz von der Wissenschaft nicht anerkannt ist. Meist handelt es sich um Wesen, die man dem Reich der Mythen und Legenden zuordnet. 2. Die Jagd auf solche Lebewesen. 1888: Der Junge Will Henry ist ein Waisenkind und arbeitet als Assistent des kauzigen Dr. Warthrop. Der gute Doktor hat sich auf ein ganz besonderes Gebiet spezialisiert. Er ist Monstrumologe, das heißt, er studiert Monster und macht notfalls Jagd auf sie. Eines Abends kommt ein Grabräuber zu Will und dem Doktor ins Labor. Er hat einen schrecklichen Fund gemacht, eine Leiche, in die sich ein zahnbewehrtes Monster verbissen hat. Der Doktor weiß, diese Monsterart ist äußerst gefährlich, da sie Menschen tötet und sich rasend schnell vermehrt. Und die einzigen, die nun zwischen diesen Bestien und den Menschen stehen, sind der Doktor und der kleine Will.Read more »Review: Buch gewordener Albtraum: Monstrumologe Dr. Warthrop und sein 12-jähriger Assistent Will Henry bekommen eines Nachts die schaurige Lieferung eines Grabräubers: Eine Mädchenleiche, in die sich ein zahnbewehrtes kopfloses Monster verbissen hat - ein Anthropophage. Die Obduktion des Mädchens bestätigt die schlimmste Vermutung des manischen Professors: Der Anthropophage hat das Mädchen geschwängert. Nach der Abtreibung des Monsterembryos machen sich Monstrumologe und Assistent auf die Jagd nach weiteren Kreaturen dieser äußerst gefährlichen Art und stoßen auf dem Friedhof auf ein beachtliches Rudel, das es auszurotten gilt. Wer eine Abneigung gegen spritzende Gedärme und blutige Verstümmelungen hat, sollte einen großen Bogen um das Buch machen, zumal die brutalen Splatter-Szenen nicht ironisch gebrochen werden. Abgebrühte Leser mit einem Faible für morbide, literarisch anspruchsvolle Horrorgeschichten in viktorianischem Gewand könnten allerdings Gefallen an dem Roman finden.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha