˜Derœ weite Weg nach Hause : RomanRose Tremain

By: Tremain, Rose [Autor].
Contributor(s): Dormagen, Christel [Übers.].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 493 S. Publisher: Berlin Suhrkamp 2012 , Media type: ebook , ISBN: 9783518741214.Series: Suhrkamp-Nova.Theme: Emigration | Belletristik & Unterhaltung > Romane & Erzählungen > Gesellschaft & PolitikGenre/Form: Belletristische DarstellungSubject(s): Umsiedlung | Bewohner | Dorf | Staudamm | Rückkehr | Heimatlosigkeit | Kulturkonflikt | Osteuropa | Osteuropäer | LondonSummary: Der Witwer Lev verlässt seine ukrainische Heimat, seine kleine Tochter und seine Mutter, um in London Arbeit zu finden. Trotz vieler Probleme findet er einen Job und neue Beziehungen. Doch beides ist bald gefährdet, nicht nur durch den Bau eines Staudamms in seinem Heimatdorf.Read more »Scope: Lev ist ein Glückssucher: Er ist nach London gekommen, um seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen. Fremd und einsam denkt er zurück an seine jung verstorbene Frau Marina, seine kleine Tochter Maya und die verrückten Erlebnisse mit seinem Freund Rudi. Doch Lev ist entschlossen, sich eine Zukunft zu erkämpfen: Er entdeckt ein ungeahntes Talent, findet Freunde und sogar eine neue Liebe. Kraftvoll und klar, voller Menschlichkeit, Herzenswärme und befreiendem Humor erzählt Rose Tremain von einem, der akzeptieren muß, daß bei jedem Aufbruch etwas zurückbleibt.Read more »Review: Der neue Roman der englischen Autorin handelt vom 43-jährigen Lev, der nach dem Tod seiner Frau seine ukrainische Heimat, seine Tochter und seine Mutter verlässt, um in London Arbeit zu suchen. Eine ukrainische Dolmetscherin hilft ihm in London weiter und er findet einen Job in der Küche eines Restaurants sowie ein Zimmer bei einem Iren. Er beginnt eine Liebesbeziehung mit einer jungen englischen Köchin, die jedoch zerbricht und auch seine Stelle gefährdet. Als sein Heimatdorf vom Bau einer Talsperre bedroht wird, verstehen seine Verwandten und sein bester Freund nicht, dass er zunächst weiter in England arbeiten will. Trotz der sachlichen Sprache ist der intelligente, fesselnde Roman mit all den Hindernissen, die Lev zu überwinden hat - Heimweh, Fremdheit, Ausländerfeindlichkeit, Kulturkonflikt, Überheblichkeit, Armut, Trauer, Schmerz und Gefühlsblockaden, Gewissenskonflikte und Unverständnis der Menschen, die er am meisten liebt -, aber auch mit echter Freundschaft, emotional ergreifend.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha