Fes : Stadt des IslamTitus Burckhardt

By: Burckhardt, Titus [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 215 S. zahlr. Ill. Publisher: München C.H.Beck 2015 , Media type: ebook , ISBN: 9783406682896.Theme: Reisen | Sachmedien & Ratgeber > Geschichte, Völker & Länder > Geschichte der Arabischen StaatenGenre/Form: AnthologieSubject(s): Marrakesch | FesSummary: Literarisches Essay über eine Reise in die marokkanischen Städte Fes und Marrakesch ...Read more »Scope: Die marokkanische Stadt Fes war für den Orientalisten und Kunsthistoriker Titus Burckhardt Inbegriff der idealen islamischen Stadt, in der Religion, Gesellschaft und Wirtschaft eine stimmige Einheit bilden. Indem er Fes mit seinen Moscheen und Häusern, Handwerkern und Händlern, Gelehrten und Heiligen beschreibt, bietet er dem Leser zugleich ein eindrucksvolles Panorama der islamischen Zivilisation insgesamt. Ein Meisterwerk der literarischen Kulturgeschichtsschreibung. Eine Stadt, die sich ihre jahrhundertealte Ordnung bewahrt hat, von modernen europäischen Einflüssen unberührt, trotz des französischen Protektorats selbstbewusst in sich und der Religion ruhend - so sah Titus Burckhardt Fes, als er die Stadt in den 1930er Jahren besuchte und lange blieb. In den fünfziger Jahren kehrte er zurück, entdeckte kaum merkliche Zeichen einer Veränderung und hielt das Leben der Stadt in seinem grandiosen Buch fest. Mit seinen Einblicken in Moscheen und Privathäuser, die dem Fremden sonst verschlossen sind, mit ausführlichen Zitaten klassischer arabischer Autoren sowie mit zahlreichen historischen Fotografien ist das Buch ein einzigartiges Dokument einer islamischen Kultur, die im 20. Jahrhundert versunken ist.Read more »Review: Der Islamwissenschaftler und Journalist Weidner beschreibt in 7 lose verwobenen Kapiteln seine Reise in die marokkanischen Königsstädte Marrakesch und Fes, die mit eigenen Fotos unterlegt sind. In der Gruppe Bildungsreisender, die von einem bekannten marokkanischen Dichter begleitet wird, kommt es immer wieder zu unterschwelligen kulturellen Missverständnissen. Dem Erzähler R. gelingt es durch seine Verknüpfung früherer Erinnerungen und aktueller Erfahrungen sowie in Assoziationen und Träumen nicht nur, die rasanten Wandlungen Marokkos nachzuzeichnen, sondern vor allem die alltäglichen touristischen Erfahrungen in muslimischen Ländern in ganz ungewohnte Zusammenhänge zu stellen. Dabei entsteht ein Eindruck von Fremdheit jenseits aller Folklore, die einen völlig neuen Blick auf kulturelle Erfahrungen erlaubt.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha