Zwischen Koran und Kafka : West-östliche ErkundungenNavid Kermani

By: Kermani, Navid [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 364 S. Publisher: München C.H.Beck 2014 , Media type: ebook , ISBN: 9783406666636.Theme: Sachmedien & Ratgeber > Kunst, Kultur & Medien > LiteraturSubject(s): Kulturkontakt | Literatur | Deutsch | OrientSummary: Der Sammelband enthält 16 Reden, Aufsätze und Essays des deutsch-iranischen Orientalisten, Journalisten und Schriftstellers aus den letzten 10 Jahren. In ihnen geht es fast durchgängig um die Begegnung zwischen westlicher und östlich-orientalischer Kultur und Literatur.Read more »Scope: Was hat das schiitische Passionsspiel mit Brechts Theater zu tun? Welche Gedichte verdankt Goethe dem Koran? Wie hängt Ibn Arabis Theologie des Seufzens mit dem "Ach!" der Alkmene zusammen? Und warum identifizierte sich der iranische Dichter Hedayat mit dem Prager Juden Kafka? Navid Kermani lässt auf faszinierende Weise die vertrauten Grenzen zwischen Orient und Okzident verschwinden. Selten zuvor ist so elegant - und politisch so aktuell - demonstriert worden, was Weltliteratur ist. "Wer sich selbst und andere kennt, Wird auch hier erkennen: Orient und Okzident, Sind nicht mehr zu trennen." Navid Kermani nimmt Goethes berühmten Vers beim Wort. Er liest den Koran als poetischen Text, öffnet die östliche Literatur für westliche Leser, entdeckt die mystische Dimension in den Werken Goethes und Kleists und erschließt die politische Bedeutung des Theaters von Shakespeare über Lessing bis Brecht. Der Name Navid Kermani steht für eine literarische Weltläufigkeit, die ihre Gegner kennt: Das sind alle, die Religionen und Kulturen mit Gewalt voneinander abschotten, sie gegeneinander ausspielen wollen. Die persönliche Aneignung der Klassiker verleiht seinen Texten jene aktuelle Brisanz, die Weltliteratur noch dort ausmacht, wo sie von den privatesten Gefühlen erzählt. Denn um Liebe geht es Zwischen Koran und Kafka selbstverständlich auch.Read more »Review: Navid Kermani ist ein deutscher Islamwissenschaftler iranischer Herkunft und ein erfolgreicher Journalist und Schriftsteller, der zuletzt mit seiner Rede im Deutschen Bundestag zum 65. Jahrestag des Grundgesetzes in den Medien präsent war. Der Sammelband enthält 16 Reden, Aufsätze und Essays aus den letzten 10 Jahren, die thematisch einen weiten Bogen spannen: von der Vieldeutigkeit des Koran und einem altpersischen Epos über Shakespeares Menschenbild und Kafkas "multiple Identität" bis hin zu einer Laudatio auf Martin Mosebach. Bemerkenswert wird diese Sammlung unterschiedlichster Beiträge aber erst dadurch, dass es in ihnen fast durchgängig um die Begegnung zwischen westlicher und östlich-orientalischer Literatur geht und dass sie immer wieder die tiefer liegenden Konflikte beider Kulturkreise sichtbar machen.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha