Es ist kompliziert : Das Leben der Teenager in sozialen NetzwerkenDanah Boyd

By: Boyd, Danah [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 289 S. Publisher: München Redline Verlag 2014 , Media type: ebook , ISBN: 9783864146664.Theme: Sachmedien & Ratgeber > Gesellschaft > Sozialer WandelSubject(s): Sozialer Kontakt | Medienkonsum | Soziale Software | Soziales Netzwerk | JugendSummary: Die Sozialwissenschaftlerin untersucht das Medienverhalten US-Jugendlicher in sozialen Netzen. Sie gibt Entwarnung bezüglich vielbeschworener Gefahren, wie Mobbing, Datenschutzlücken, Veränderung des Sexualverhaltens. Die Jugendlichen hätten lediglich ihre Treffpunkte ins Netz verlagert.Read more »Scope: Für Jugendliche sind Onlineplattformen wie Facebook, Twitter oder YouTube zu völlig normalen Bestandteilen ihres Alltags geworden. Doch welche Auswirkungen haben diese Netzwerke auf ihr Leben und wie beeinflussen sie ihr Handeln und Denken? Für ihr Buch hat Danah Boyd über mehrere Jahre hinweg unzählige Jugendliche mit unterschiedlichstem sozialem und ethnischem Background zu ihren Onlinetätigkeiten befragt und diese untersucht. Dabei deckt sie einige der typischen Vorurteile und Mythen über den Gebrauch sozialer Netzwerke bei jungen Leuten auf und macht deutlich, dass der Versuch von Eltern und Gesellschaft, Jugendliche vor den Gefahren des Internets schützen zu wollen, nicht immer sinnvoll ist. Ein spannendes, verständlich geschriebenes Buch, welches das Phänomen und die Faszination der Onlinenetzwerke auf Jugendliche erklärt.Read more »Review: Boyd ist eine US-amerikanische Medienforscherin. Sie arbeitet für Microsoft und beschäftigt sich mit dem Nutzungsverhalten Jugendlicher in sozialen Netzen. Ihr Hauptanliegen ist, deutlich zu machen, dass "digitale" Gefahren überbewertet würden. In Befragungen Jugendlicher stellt sie fest, dass z.B. Mobbing via Facebook "nur" eine Verlängerung des normalen Alltagsverhaltens ins Netz hinein darstellt. Aus Freunden werden auch außerhalb des Internet u.U. Feinde. Die Sorglosigkeit, mit der Jugendliche oft ihre Privatsphäre-Einstellungen händeln, problematisiert Boyd hauptsächlich im Bezug auf die Eltern, die ihren Kindern "hinterherschnüffeln". Reale Sicherheits- und Datenschutzprobleme werden nicht thematisiert. Kein Wort über den signifikant steigenden Pornokonsum Jugendlicher, siehe "Digitales Verderben", oder Gefahren für die Psyche, siehe "Die digitale Falle". Der Text ist durch viele Wiederholungen sperrig und sehr US-zentriert. Das Thema jedoch ist nach wie vor im Trend.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha