Bis zum letzten Atemzug : RomanAnne Swärd

By: Swärd, Anne [Autor].
Contributor(s): Neumann, Sabine [Übers.].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 347 S. Publisher: Berlin Suhrkamp 2011 , Media type: ebook , ISBN: 9783518747513.Series: Suhrkamp-Nova.Theme: Liebe | Belletristik & Unterhaltung > Romane & Erzählungen > Liebe & BeziehungGenre/Form: Belletristische DarstellungSubject(s): Liebesbeziehung | Nonkonformismus | Junge Frau | SchwedenSummary: Lo ist 7 Jahre alt, als sie den 13-jährigen Lukas kennenlernt. Ihre Familie lehnt Lukas ab, aber die beiden bewahren sich ihre Freundschaft, und irgendwann wird daraus Liebe. Aber das hindert Lo nicht, Lukas zu verlassen und durch die Welt zu reisen.Read more »Scope: Spiel nicht mit dem Feuer, nimm dich in acht vor der Liebe, warnt die Mutter, aber sie sagt nie, warum. Lo, die Tochter, muß es selbst herausfinden. Sie ist ein Wildfang, ein Hippiemädchen ohne Hippieeltern. Als Kind lernt sie Lukas kennen, der doppelt so alt ist wie sie; gemeinsam gehen sie durch dick und dünn. Sie wissen: Wir sind füreinander bestimmt. Es brennt im Dorf, als sie sich begegnen, und es wird wieder brennen, wenn sie sich trennen. Denn sie wird Lukas verlassen, wie sie auch Yoel verlassen wird und all die anderen Männer, denen sie in der Welt begegnet und eine Weile folgt. In Stockholm, Krakau, Budapest, New York. Sie weiß, daß sie Lukas, ihre große Liebe, verraten hat. Und macht sich auf die Suche nach ihm.Read more »Review: Die Ich-Erzählerin Lo ist 7 Jahre alt, als sie den 13-jährigen Lukas kennenlernt. Keine Kinderfreundschaft im eigentliche Sinne, dazu ist der Altersunterschied zu groß. Los Familie lehnt Lukas ab, aber die beiden bewahren sich ihre Freundschaft und irgendwann wird Liebe daraus. Aber das hindert Lo nicht, Lukas zu verlassen und durch die Welt zu reisen, flatterhaft von einem Mann zum anderen. Von Lukas kommt sie trotzdem nicht los. Der ist, obwohl der Ältere, von Anfang an der Schwächere in dieser Beziehung. Die Autorin erzählt die tragische Liebesgeschichte verschachtelt in Rückblenden. Beide Hauptpersonen sind geprägt durch die Erfahrungen ihrer Eltern. Wie sehr, zeigt sich vor allem an Lukas, dessen Leben von Kindheit an ruiniert ist durch das Unglück seines Vaters. Die Hintergründe werden erst allmählich klar. Der Roman ist leicht lesbar, tritt aber mitunter auf der Stelle und erreicht nicht die Raffinesse von "Polarsommer".Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha