˜Dasœ Buch der Finsternis Richard Dübell

By: Dübell, Richard [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 272 S. Publisher: Ravensburg Ravensburger Buchverlag 2014 , Media type: ebook , EAN: 9783473475469, ISBN: 9783473475469.Theme: Mittelalter | Jugendbibliothek > Abenteuer & SpannungGenre/Form: JugendbuchSubject(s): Geschichte 1486 | Kriminalfall | Reise | Buchdrucker | Lehrling | Salzburg | AdmontSummary: Es ist das Jahr 1486. In einer geheimnisvollen Truhe befindet sich ein Buch, um das sich die wildesten Geschichten ranken. Ist es das Buch, in dem der Teufel die Namen jener notiert, die in die Hölle kommen? Quirin soll die Truhe zum Bischof bringen. Eine wilde Jagd beginnt. Ab 14.Read more »Scope: Gelähmt vor Entsetzen muss Buchdruckergehilfe Quirin mitansehen, wie sein Meister in einen Fluss springt und von den tobenden Wassern verschluckt wird. So verzweifelt versucht Meister Guldenmund dem Grafen von Gallenstein zu entfliehen, der ihm das "Buch der Finsternis" abjagen will. Was der ruchlose Graf nicht weiß: Der Buchdrucker hat kurz vor seiner Flucht das Verderben bringende Werk ausgerechnet Quirin anvertraut. Der Junge soll es zum Bischof nach Salzburg bringen. Aber was will der Bischof damit? Quirin tappt im Dunkeln. Dennoch ist er fest entschlossen, den letzten Wunsch seines Meisters zu erfüllen. Und er hat keine Sekunde zu verlieren ...Read more »Review: Im Jahr 1486 erlebt der 13-jährige Quirin eine Initiation der besonderen Art. Er wird von seinem Meister, einem Buchdrucker, beauftragt, eine mysteriöse Truhe zum Bischof nach Salzburg zu bringen. Quirin staunt nicht schlecht, als er in der Truhe das geheimnisumwobene "Buch der Finsternis" findet. Darin sollen die Namen all jener stehen, die nach dem Tod in die Hölle kommen. Doch mit dem mutigen Quirin ist der angsteinflößende Bann in Gefahr. Und so beginnt eine wilde Verfolgungsjagd. Der Autor erzählt eine tolle Geschichte und präsentiert einen glaubwürdigen historischen Kontext. Vor allem die hervorgehobene Bedeutung des Buchdrucks gefällt mir. Das Buch ist hervorragend recherchiert und der Erzählbogen wird äußerst mitreißend gespannt. Besonders Anna, Quirins junge Freundin, die vor ihrer Zwangsverlobung flieht, gibt der männerdominierten Geschichte ein schönes Gegengewicht. Kirchliche Machtmechanismen kommen sehr schlecht weg.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha