In den Augen der anderen : RomanJodi Picoult

By: Picoult, Jodi [Autor].
Contributor(s): Schumacher, Rainer [Übers.].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 597 S. Publisher: Köln Lübbe Digital 2011 , Media type: ebook , ISBN: 9783838710280.Theme: Familie | Belletristik & Unterhaltung > Romane & Erzählungen > AußenseiterGenre/Form: Belletristische DarstellungSubject(s): Tatverdacht | Mord | Unschuld | AutistSummary: Das Aspergersyndrom, eine besondere Form von Autismus, ist die Ursache dafür, dass Jacob mittwochs nur weiße Speisen und weiße Kleidung mag und täglich um 16:30 Uhr am Fernseher sitzen muss. Doch das feste Gefüge aus Regeln zerbricht, als Jacob unter Mordverdacht gerät und verhaftet wird.Read more »Scope: Jacob Hunt hasst die Farbe Orange. Und er hasst es, wenn sein gewohnter Tagesablauf gestört wird. Routinen sind für ihn lebenswichtig, denn er leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer autistischen Störung. Deshalb kocht Emma, seine Mutter, montags nur grüne Speisen und dienstags rote. Und längst hat sie Jacobs Besessenheit für Kriminaltechnik akzeptiert. Doch dann wird seine Erzieherin Jess erschlagen aufgefunden, und Jacob wird des Mordes an der jungen Frau verdächtigt. Die mühsam erkämpfte 'Normalität' in Emmas kleiner Familie bricht zusammen. Jacob muss sich sich vor Gericht verantworten. Alle Beweise sprechen gegen ihn. Doch Emma nimmt den Kampf auf. Denn es geht darum, ihren Sohn vor dem Gefängnis zu bewahren und um die Rechte von Menschen, die anders sind.Read more »Publisher recommendation: Jacob Hunt hasst die Farbe Orange. Und er hasst es, wenn sein gewohnter Tagesablauf gestört wird. Routine ist für ihn lebenswichtig: Er leidet unter dem Asperger-Syndrom. Als seine Erzieherin erschlagen aufgefunden wird, bricht das von Jacobs Mutter mühsam erkämpfte 'normale' Familienleben zusammen. Denn Jacob wird des Mordes verdächtigt. Am Tatort werden seine Spuren gefunden und bei der Vernehmung verhält er sich merkwürdig. Niemand will sehen, dass Jacob sich nicht anders verhalten kann. Er kann wegen Asperger niemandem in die Augen sehen. Alle Erklärungen scheitern. Seine Familie steht plötzlich im Rampenlicht - und Jacobs Mutter versucht verzweifelt ihren Sohn zu verteidigen. Denn sie ist felsenfest überzeugt, dass Jacob niemals dazu fähig wäre, einen Menschen zu töten. Doch die Beweise gegen ihn scheinen erdrückend.Read more »Review: Jacob leidet am Aspergersyndrom, einer Form von Autismus. Mutter Emma und Bruder Theo bemühen sich um einen geregelten Alltag, denn Regeln sind wichtig für Jacob. Bis ins Kleinste ist der Alltag durchorganisiert, jeder Tag hat eine Farbe für Kleidung und Essen, und um Punkt 16:30 Uhr muss der Fernseher laufen. Alles geht seinen Gang, da gerät Jacob unter Mordverdacht und wird verhaftet. Der neue Roman der Bestseller-Autorin ist fast identisch aufgebaut wie "Zerbrechlich" : Eine Mutter kämpft um ihr "besonderes" Kind und droht darüber ihr anderes Kind aus den Augen zu verlieren; ein spektakulärer Gerichtsprozess; ein Leben am Rande des finanziellen Ruins; die Schilderung des Geschehens aus verschiedenen Perspektiven. Das alles führt bei treuen Picoult-Leserinnen nicht nur zu Déjà-vu-Erlebnissen, sondern enthält auch viele Wiederholungen der immer gleichen Sachverhalte und etliche retardierende Momente. Wen das nicht stört, wird mit einer spannenden und lehrreichen Geschichte belohnt, geeignet zum Mitfühlen und Hinterfragen von gesellschaftlicher Akzeptanz des Andersseins.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha