Das Mädchen, das die Bücher retten wollte Klaus Hagerup ; illustriert von Lisa Aisato ; aus dem Norwegischen von Daniela Syczek

Von: Hagerup, Klaus 1946- [Verfasser].
Mitwirkende(r): Aisato, Lisa [Künstler] | Syczek, Daniela [Übersetzer].
Materialtyp: materialTypeLabelAntolin Buch  Buch, 48 Seiten 27 cm.Verlag: Zürich WooW Books 2018, Auflage: Deutsche Erstausgabe, 1. Auflage., Inhaltstyp: unbewegtes Bild | Text , Medientyp: ohne Hilfsmittel zu benutzen , Datenträgertyp: Band, ISBN: 9783961770229., EAN: 9783961770229.Originaltitel: Jenta som ville redde bøkene Schlagwörter: Vorlesen | Lesen | Bücher | MädchenSystematik: J VORLESENZusammenfassung: Die 9-jährige Anna setzt alle Hebel in Bewegung, um den fehlenden Schluss des spannenden Buches herauszufinden, das sie in der Bibliothek ausgeliehen hat.Mehr lesen »Rezension: Die 9-jährige Anna liebt Bücher über alles, doch als sie eines Tages in der Bibliothek ein spannendes Buch ausleiht, in dem die letzte Seite fehlt, ist sie verzweifelt. Sie versucht sich den Schluss auszumalen, fragt ihre Lehrer und Klassenkameraden - vergeblich. Nun setzt sie alle Hebel in Bewegung um herauszufinden wie das Buch endet, bis sie schließlich den betagten Autor kennenlernt, der im Keller der Bibliothek wohnt und ihr einige Lebensweisheiten mit auf den Weg gibt. Bebildert ist die bibliophil-philosophische Erzählung mit den etwas "nerdigen" Protagonisten von K. Hagerup von ausdrucksstarken, z.T. etwas grotesken Bleistift-Aquarell-Illustrationen von L. Aisato.Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Jugendbücher Jugendbücher Stadtbibliothek Dornbirn
J VORLESEN J VORLESEN Hage (Regal durchstöbern) Ausgeliehen 30.06.2019 1000012155209
Vormerkungen: 0

Es gibt keine Kommentare zu diesem Titel.

Benutzerkonto um einen Kommentar hinzuzufügen.

Powered by Koha