Drachenkinder : Roman nach einer wahren GeschichteHera Lind

By: Lind, Hera [Autor].
Material type: materialTypeLabel  Computer file, 323 S. Publisher: München E-Books der Verlagsgruppe Random House GmbH 2013 , Media type: ebook , EAN: 9783641113070, ISBN: 9783641113070.Theme: Frauen | Belletristik & Unterhaltung > Romane & Erzählungen > BiografienGenre/Form: Belletristische DarstellungSubject(s): Vertrauensbruch | Junger Mann | Freundschaft | Afghanischer Junge | Entwicklungshilfe | Frau | Afghanistan | WolfsburgSummary: Als Sybille während einer Reise nach Tunesien das Elend der Menschen sieht, will sie helfen. Ihr Einsatz führt sie nach Afghanistan. Dort lernt sie den kriegsverletzten Dadgul kennen. Sie lässt ihn in Deutschland behandeln. Nach Jahren kann Dadgul zurückkehren und wird Sybilles ärgster Feind.Read more »Scope: Der Engel von Afghanistan Als Sybille Schnehage während einer Reise nach Tunesien das Elend der Menschen sieht, macht es klick in ihrem Herzen: Sie will helfen. Ihr Einsatz führt sie nach Afghanistan, wo sie den kriegsverletzten Dadgul kennenlernt. Sie nimmt ihn mit nach Deutschland, lässt ihn behandeln und bei ihrer Familie wohnen. Erst nach Jahren kann Dadgul in sein zerstörtes Dorf Katachel zurückkehren und mit Sybilles Hilfe Schulen und Straßen bauen. Doch dann wird aus Dadgul ihr ärgster Feind. Und Sybille muss um ihr afghanisches Dorf, um ihre Reputation, um ihr Leben kämpfen. Der neue Hera-Lind-Roman: eine fesselnde Geschichte um verschenktes Vertrauen und gegensätzliche KulturenRead more »Review: Nach "Gefangen in Afrika" ist dies der 5. auf Tatsachen und wahrem Schicksal beruhende Roman der Autorin. Sybille Schnehage fährt mit dem Verein "Hilfe für Afghanistan" dorthin, um kranke und durch den Krieg verstümmelte Kinder zur Behandlung nach Deutschland zu bringen. Sie nimmt den 29-jährigen Dadgul, dessen Gesicht fast ganz zertrümmert ist, mit zu sich nach Deutschland. Nach Jahren und vielen Operationen kann er in sein Dorf Katachel bei Kunduz zurückkehren. 1994 hat Schnehage selbst den Verein "Katachel e.V." gegründet, mit Spendengeldern das Dorf wieder aufgebaut, Ausbildungsprojekte geschaffen, Witwen, Kinder, Behinderte unterstützt. Jetzt soll Dadgul als Projektleiter ihre Arbeit weiterführen. Doch er wirtschaftet in die eigene Tasche, verleumdet seine "Mama", die um Leben und Reputation kämpfen muss, bis sie endlich ihre Arbeit fortsetzen kann. Dieser Roman ist eine Mischung aus Realität und Fiktion. Das sehr ansprechende Buch sagt auch viel über das Afghanistan von heute aus.Read more »
Item type Home library Collection Call number Status Date due Barcode Item holds
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
eMedien Online available for download - only for logged in users. Available
Total holds: 0

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

Powered by Koha