Your search returned 2 results. Subscribe to this search

|
Aus Syrien geflüchtet: ein autobiografischer Jugendroman / Seif Arsalan ; Annette Weber (Hg.)

by Arsalan, Seif [Verfasser] | Weber, Annette 1956- [Herausgeber].

bookAntolin book Book | 2018 | Migration | Leicht zu lesen | Jugendliteratur | Leicht zu lesen | Leichtlesetext | Syrien | Flucht | Migration | Antolin | More titles to the topic Series: K.L.A.R. reality.Seif ist 14 Jahre alt, als der Krieg in seiner Heimat Syrien beginnt. Er flieht mit Mutter und Bruder zunächst in die Türkei, später unter großer Gefahr über Griechenland nach Deutschland. Hier ist er in Sicherheit, aber seine Zukunft ist ungewiss.Availability: Items available for loan: Stadtbibliothek Dornbirn [Call number: J LITERATUR Arsa] (1).
Aus Syrien geflüchtet: Ein autobiografischer Jugendroman / Seif Arsalan, Annette Weber

by Arsalan, Seif [Verfasser].

computer file downloadable eBook | Reales LebenRoman für Jugendliche von 13-16 Jahren, auch als Klassenlektüre an weiterführenden Schulen geeignet, Fach: Deutsch, DaZ, Klasse 8-10 K.L.A.R.-reality bedeutet: 100 Prozent autobiografische Geschichten, erzählt von jungen Menschen mit teils schweren Einzelschicksalen. Die Romane sind von Jugendlichen für Jugendliche geschrieben und werden bei Ihren Schülern das Lesefieber entfachen, denn nichts ist spannender als Geschichten aus dem realen Leben. Der einfache Aufbau der Autobiografien, mit kurzen Kapiteln, leicht verständlichem Vokabular und einer alltagsnahen Sprache, sorgt für einen schnellen Leseerfolg, der Ihre Schüler nach dem Unterricht auch zu Hause weiterlesen lässt. Die Jugendbücher sind somit ideal für die Leseförderung in der Sekundarstufe und können von Lehrern als Schullektüre an Förderschulen, Hauptschulen, Realschulen und Gesamtschulen eingesetzt werden. Zum Inhalt: Seif ist 20 und lebt seit fast zwei Jahren als Flüchtling in Deutschland. Als 2011 die Unruhen in Syrien entstehen und sich zu einem schrecklichen Krieg ausweiten, ist Seif gerade 14. Das Leben wird täglich gefährlicher. Seine Mutter und er fliehen über die Türkei und Griechenland weiter nach Deutschland. Die Flucht ist lebensgefährlich und voller schwerer Entscheidungen. Seif muss unglaublich viel Verantwortung tragen, Ängste und Schwierigkeiten bewältigen sowie mit Einsamkeit und Verlust umgehen, bis er schließlich sicher in Deutschland lebt. Hier beginnt eine Geschichte von Integration und Zukunftsplänen: Seif lernt in kürzester Zeit Deutsch und integriert sich gut in seiner neuen Heimatstadt. Er erfährt Hilfsbereitschaft und Unterstützung, aber wird auch mit Vorbehalten, Ausländerfeindlichkeit und bürokratischen Problemen konfrontiert ...Availability: Checking

Powered by Koha