Your search returned 3 results. Subscribe to this search

|
Gripsholm / Regie: Xavier Koller. Drehb.: Stefan Kolditz. Kamera: Pio Corradi. Musik: Kol Simcha. Darst.: Ulrich Noethen ; Heike Makatsch ; Jasmin Tabatabai ... Prod.: WDR ...

by Tabatabai, Jasmin | Makatsch, Heike | Noethen, Ulrich | Kolditz, Stefan | Koller, Xavier | Westdeutscher Rundfunk.

visual material Visual material | 2001 | Liebe | Spielfilm | Biographie | Biografie | DVDAvailability: Items available for loan: Bücherei Rohrbach [Call number: DVD SPIEL 234] (1).
Paula: mein Leben soll ein Fest sein / Regie: Christian Schwochow. Drehbuch: Stefan Kolditz ; Stephan Suschke. Darst.: Carla Juri ; Albrecht Abraham Schuch ; Roxane Duran ...

by Duran, Roxane | Schuch, Albrecht | Juri, Carla | Kolditz, Stefan | Schwochow, Christian.

visual material Visual material | 2017 | DVD | Malerei | Liebe | Biopic | Drama | SpielfilmWorpswede, 1900. Schon bei ihrer ersten Begegnung spüren Paula Becker und Otto Modersohn eine besondere Verbindung. Aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Malerei wird die große Liebe. Als sie heiraten, führen sie eine Ehe fernab von gängigen Mustern ihrer Zeit. Eine Beziehung in satten Farben, reich an Konturen und mit Spuren von Kämpfen. So wie die Gemälde der jungen Frau, die mutig nach dem Leben greift und die als Paula Modersohn-Becker in die Kunstgeschichte eingehen wird. Gegen alle Widerstände lebt sie ihre Vision von künstlerischer Selbstverwirklichung und ihre romantische Vorstellung von Ehe und Liebe. Mit PAULA erzählt Regisseur Christian Schwochow das faszinierende Leben einer hochbegabten Künstlerin und radikal modernen Frau zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Voller Sinnlichkeit, mit zartem Humor und spielerischer Leichtigkeit ist PAULA auch die Geschichte einer großen, leidenschaftlichen Liebe. Die Konflikte, an denen die Liebenden zu scheitern drohen, sind heute ein Jahrhundert später aktueller denn je.Availability: No items available Checked out (1).
Unsere Mütter, unsere Väter / Regie: Philipp Kadelbach. Drehb.: Stefan Kolditz. Kamera: David Slama. Musik: Fabian Römer. Darst.: Volker Bruch ; Tom Schilling ; Katharina Schüttler ..

by Schüttler, Katharina | Schilling, Tom | Bruch, Volker | Kolditz, Stefan | Kadelbach, Philipp.

visual material Visual material | 2013 | Zweiter Weltkrieg | Zeitgeschichte | Geschichtliches | Freundschaft | Spielfilm | Deutschland | Adoleszenz | Erwachsenwerden | DVDBerlin im Sommer 1941, kurz vor dem deutschen Angriff auf die Sowjetunion: Fünf junge Berliner verabschieden sich voneinander, denn drei von ihnen müssen als Soldaten an die Ostfront. Wie fast alle Deutschen gehen auch Wilhelm, Charlotte, Friedhelm, Greta und Viktor jedoch fest davon aus, dass der Krieg bald zu Ende sein und Deutschland den Sieg davon tragen wird. Wie sehr sich die Freunde irren, ist Geschichte. Der Film zeigt die Schicksale der fünf Berliner um die 30, die unversehens in die Wirren eines grausamen Krieges geraten, nach dem nichts mehr so ist wie davor. Dabei stehen ihre Geschichten stellvertretend für das, was eine ganze Generation so tief geprägt hat und zum Teil noch ihre Kinder und Enkel bis heute bewegt.Availability: Items available for loan: Bücherei Haselstauden [Call number: DVD SPIEL Unse] (1), Bücherei Rohrbach [Call number: DVD SPIEL 732] (1), Stadtbibliothek Dornbirn [Call number: DVD SPIEL Unse 8648] (1).

Powered by Koha