Your search returned 9 results. Subscribe to this search

|
Alles neu - alles wie gehabt: Historische Erfahrungen mit Wirtschafts- und Finanzkrisen / Peter Berger

by Berger, Peter 1953- [Autor].

computer file downloadable eBook | Finanzkrise | Wirtschaftskrise | WirtschaftsgeschichteSeries: Wiener Vorlesungen im Rathaus.Wir haben in den goldenen dreißig Jahren nach 1945 in der Illusion gelebt, es gäbe so etwas wie eine krisenfreie Wirtschaft, zumindest in der entwickelten westlichen Hemisphäre. Heute wissen wir, dass "die Krise" wieder da ist und es fällt uns nicht leicht, mit dieser Erkenntnis zu leben. Peter Bergers Buch ist ein Plädoyer für den entspannten Umgang mit der Unvermeidbarkeit von Wirtschafts- und Finanzkrisen, aber auch ein Appell, die negativen sozialen und politischen Konsequenzen konjunktureller Einbrüche nicht zu verdrängen. Nicht stetiges Wachstum, sondern periodisches Auf und Ab ist in der Wirtschaftsgeschichte seit biblischen Zeiten der Normalzustand. In der Krise nach Schuldigen zu suchen, war immer verführerisch und dürfte es auch in Zukunft bleiben. Wichtiger als die Jagd auf Sündenböcke wäre aber die Verteidigung unserer Freiheit und Menschenwürde, auch und gerade unter krisenhaften ökonomischen Bedingungen.Availability: Checking
Ansturm auf das Abendland?: Zur Wahrnehmung des Islam in der westlichen Gesellschaft / Wolfgang Benz

by Benz, Wolfgang 1941- [Autor].

computer file downloadable eBook | IslamSeries: Wiener Vorlesungen im Rathaus.In den aktuellen Identitätsdebatten Europas geht es nicht mehr wie im 19. Jahrhundert um die Emanzipation von Juden, sondern um die Integration von Muslimen. Verlustängste und Bedrohungsszenarien werden beschworen, um die Gefahr eines Ansturms auf das Abendland, die "Islamisierung Europas" zu konstruieren. Feindbilder grenzen nicht nur aus, sie bedienen Sehnsüchte nach schlichter Welterklärung in einem System, das nur gut und böse kennt. Feindbilder sind aber gefährlich: Das pauschale Verdikt der "Islamkritiker" gegen die Muslime bestreitet deren Menschen- und Bürgerrecht, das Plädoyer des Historikers Wolfgang Benz für mehr Toleranz wendet sich gegen die schlimmsten Traditionen unserer Geschichte.Availability: Checking
Auf dem Weg zu einer europäischen Gedächtniskultur / Aleida Assmann

by Assmann, Aleida 1947- [Autor].

computer file downloadable eBook | Kollektives Gedächtnis | Geschichtsbild | Geschichtsbewusstsein | Vergangenheitsbewältigung | Stalinismus | Judenvernichtung | Europa | Geschichte EuropasSeries: Wiener Vorlesungen im Rathaus Bd. 161.Haben die Nationen Europas eine Chance auf Fortbestand? Oder werden sie, wie der Philosoph Ernest Renan einst meinte, in einer europäischen Konföderation aufgehen? Was hält Europa im Innersten zusammen? Aleida Assmann stellt sich diesen Fragen und begibt sich vor allem auf die Spur einer gemeinsamen europäischen Erinnerungskultur. Dabei macht sie als gemeinsamen europäischen Bezugspunkt den Holocaust und dessen Überwindung aus, seit 2005 beispielsweise ist der Eintritt in die europäische Holocaust-Erinnerungsgemeinschaft eine Beitrittsauflage der EU. Auch der Stalinismus und der Kalte Krieg und deren Aufarbeitung beziehungsweise Nicht-Aufarbeitung sind Bausteine auf einem Weg hin zur dialogischen Erinnerung, in der das dem Nachbarn zugefügte Leid ins eigene Gedächtnis mitaufgenommen wird. Somit entsteht ein gemeinsames historisches Wissen. Aleida Assmann tritt für die dialogische Erinnerung als Instrument zur Überwindung der Geschichte der Gewalt und zur Zusammenführung der europäischen Nationen ein.Availability: Checking
Big Data und die Folgen: sind wir noch zu retten? / Stefan Thurner

by Thurner, Stefan 1969- [Verfasser] | Picus-Verlag [Verlag].

book Book | 2019 | Digitalisierung | Komplexität | Überwachen | DatenschutzSeries: Wiener Vorlesungen im Rathaus: Band 194Online resources: Inhaltstext Availability: No items available Checked out (1).
˜Derœ Fluch des Gemüsehändlers Mohamed Bouazizi: Demokratie oder Herrschaft des Islam? / Hamid Sadr

by Sadr, Hamid 1946- [Autor].

computer file downloadable eBook | Politik | Islam | Protestbewegung | Naher Osten | LänderpolitikSeries: Wiener Vorlesungen im Rathaus.Die Protestlawine, die die Selbstverbrennung des Gemüsehändlers Mohamed Bouazizi am 17. Dezember 2010 in Tunesien auslöste, schreitet weiterhin voran. Sie überrollte die korrupten Diktatoren in Tunesien und Ägypten und wendet sich bereits gegen die nächsten Potentaten der Region. Nach dem Etappensieg der ersten vier Monate stellt sich die Frage, welchen Weg diese Bewegung einschlagen wird: Richtung Demokratie oder Richtung Gottesstaat? Die bisherige Ereignisse lassen hoffen, dass die Menschen dieser Region doch einen Ausweg gefunden haben, wie sie sich von eigenen despotischen Machthabern befreien können, ohne gleich einer "islamischen Republik" wie im Iran zu verfallen. Die endgültige Entzauberung des Khomeini-Staates begann im Jahr 2009, als im Iran drei Millionen Menschen auf die Straße gingen, um gegen den massiven Wahlbetrug durch die Machthaber der islamischen Republik zu protestieren. Wann und wie es auch der zivilen Gesellschaft im Iran gelingen wird, den islamischen Staat zu beseitigen, steht freilich noch offen. Die Jugend im Iran bildet zahlenmäßig die Mehrheit, es wird an ihr liegen, mit friedlichen Mitteln Freiräume für sich und Demokratie zu schaffen.Availability: Checking
Die Geschichte der Kindheit als Kulturgeschichte: Mit einem Gespräch des Autors mit Hubert Christian / Andreas Rett

by Rett, Andreas [Autor].

book Book | 1992 | Kind | FamilieSeries: Wiener Vorlesungen im Rathaus Bd. 11.Überblick über die Geschichte der Kindheit von der Antike bis zur Gegenwart von einem Kinderarzt.Availability: Items available for loan: Bibliothek Archiv / Museum [Call number: L-A5 135] (1).
Menschen mit Demenz in der Familie: Ethische Prinzipien im täglichen Umgang / Katharina Gröning ; Katharina Heimerl

by Gröning, Katharina 1957- [Autor] | Heimerl, Katharina 1961- [Autor].

computer file downloadable eBook | AlternSeries: Wiener Vorlesungen im Rathaus.Demenzerkrankungen als wachsende Herausforderung für Gesellschaft und Familien. Ist die Demenz eine unheilbare Krankheit? Kann ein wirksames Medikament dagegen gefunden werden? Oder sollte man dieses Phänomen nicht viel eher als eine natürliche Entwicklung im Prozess des Alterns betrachten? Katharina Gröning und Katharina Heimerl, Demenz- und Palliative-Care-Forscherinnen, legen dar, wie hilflos die Medizin im Umgang mit Demenzerkrankten ist, ist doch die Demenz ein hirnorganisches Paradoxon und keinesfalls eine heilbare Erkrankung. Dies zwingt die Gesellschaft, neue Wege zu gehen. Die beiden Forscherinnen fordern darüber hinaus ein vertieftes Verständnis allen Betroffenen gegenüber, nicht bloß für die Erkrankten, sondern auch für die Pflegenden.Availability: Checking
Vom Unsinn des Sinns oder vom Sinn des Unsinns / Paul Watzlawick

by Watzlawick, Paul 1921-2007 [Autor].

computer file downloadable eBook | Radikaler Konstruktivismus | Wirklichkeit | ErkenntnistheorieSeries: Wiener Vorlesungen im Rathaus Bd. 16.Der Philosoph und Psychoanalytiker Paul Watzlawick geht der Frage nach den Wirklichkeiten, den Sinnzuweisungen unserer Wahrnehmung nach. Vordergründig scheint es so etwas wie einen allgemeinen Konsens darüber zu geben, was "die Wirklichkeit" ist. Diesen Konsens stellt Watzlawick in Frage.Availability: Checking
Wozu Religion? Antworten auf Grundfragen des Lebens / Eugen Drewermann

by Drewermann, Eugen [Autor].

book Book | 2013 | Spiritualität | ReligionSeries: Wiener Vorlesungen im Rathaus 173.Availability: No items available Checked out (1).

Powered by Koha