Die Suche erzielte 4 Treffer. Diese Suche abonnieren

|
Cyberkrank!: wie das digitalisierte Leben unsere Gesundheit ruiniert / Manfred Spitzer. Gelesen von Christoph Wortberg. Regie: Kathrin Weick

by Weick, Kathrin | Wortberg, Christoph | Spitzer, Manfred.

Ton Ton | 2016 | CD | Medienkonsum | Neue Medien | Hirnfunktion | Denkleistung | Lernen | Schulleistung | Kind | Gesundheitsgefährdung | Cyber-Mobbing | Online-Sucht | Digitale Revolution | Stress | Multitasking | Gehirn | Smartphone | Sucht | Psychiatrie | Hirnforschung | Internet | Medienpädagogik | Bildung | Pädagogik | Hörbuch | CDDie Digitalisierung unseres Alltags schreitet voran - und bedroht unsere Gesundheit. Wir werden cyberkrank, wenn wir den digitalen Medien die Kontrolle aller Lebensbereiche überantworten, stundenlang Online Games spielen und in sozialen Netzwerken unterwegs sind. Stress, Empathieverlust, Depressionen sowie Schlaf- und Aufmerksamkeitsstörungen sind die Folgen. Kinder werden in ihrer Motorik und Wahrnehmungsfähigkeit geschädigt. Computersucht, Internetkriminalität und Mobbing verbreiten sich immer mehr. Manfred Spitzer informiert über verbreitete Krankheitsmuster, warnt vor den Gesundheitsgefahren der digitalen Technik und erklärt, wie wir uns schützen können.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbibliothek Dornbirn [Signatur: CD PÄDAGOGIK 9556] (1).
Digitale Demenz: wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen / Manfred Spitzer

by Spitzer, Manfred [Autor].

book Buch | 2012 | Medienkonsum | Neue Medien | Hirnfunktion | Denkleistung | Lernen | Schulleistung | Kind | Gehirn | Multitasking | Medienpädagogik | Google | Hirnforschung | Bildung | Weitere Titel zum Thema Der renommierte Gehirnforscher stellt dar, dass digitale Medien im Gehirn die gleichen Areale ansprechen wie Suchtstoffe und genauso süchtig machen. Langfristige Folgen können Lese- und Aufmerksamkeitsstörungen, Ängste, Depressionen, Übergewicht, Gewaltbereitschaft und sozialer Abstieg sein.Online-Ressourcen: Inhaltstext Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bücherei Rohrbach [Signatur: PÄ 2.72 Spit] (1), Stadtbibliothek Dornbirn [Signatur: PÄ 2.72 Spi] (1). Ausgeliehen (1).
Digitale Demenz: wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen / Manfred Spitzer. Gelesen von Christoph Wortberg. Regie: Kathrin Weick

by Weick, Kathrin | Wortberg, Christoph | Spitzer, Manfred.

Ton Ton | 2012 | CD | Medienkonsum | Neue Medien | Hirnfunktion | Denkleistung | Lernen | Schulleistung | Kind | Stress | Sprachstörung | Pädagogik | Internet | Gehirn | Kinder | Multitasking | Medienpädagogik | Google | Hirnforschung | Lernstörung | Bildung | Hörbuch | CD | Weitere Titel zum Thema Ohne Computer, Smartphone und Internet geht heute gar nichts. Das birgt immense Gefahren, denn bei intensiver Nutzung baut unser Gehirn ab. Kinder und Jugendliche verbringen mit digitalen Medien mehr als doppelt so viel Zeit wie in der Schule. Die Folgen sind Sprach- und Lernstörungen, Aufmerksamkeitsdefizite, Stress, Depression und zunehmende Gewaltbereitschaft. Der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer zeigt die besorgniserregende Entwicklung auf. Ganz entschieden fordert er von Eltern, den digitalen Zeitvertreib ihrer Kinder zu begrenzen, um sie nicht in die digitale Demenz abdriften zu lassen.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbibliothek Dornbirn [Signatur: CD PÄDAGOGIK 8253] (1).
Digitale Demenz: Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen. / Manfred Spitzer

by Spitzer, Manfred [Autor] | Wortberg, Christoph [ctb].

Computerdatei Hörbuch zum Download | CD | Medienkonsum | Neue Medien | Hirnfunktion | Denkleistung | Lernen | Schulleistung | Kind | Kinder- & Jugendpsychologie | Weitere Titel zum Thema Ohne Computer, Smartphone und Internet geht heute gar nichts. Das birgt immense Gefahren, denn bei intensiver Nutzung baut unser Gehirn ab. Kinder und Jugendliche verbringen mit digitalen Medien mehr als doppelt so viel Zeit wie in der Schule. Die Folgen sind Sprach- und Lernstörungen, Aufmerksamkeitsdefizite, Stress, Depression und zunehmende Gewaltbereitschaft. Der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer zeigt die besorgniserregende Entwicklung auf. Ganz entschieden fordert er von Eltern, den digitalen Zeitvertreib ihrer Kinder zu begrenzen, um sie nicht in die digitale Demenz abdriften zu lassen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Powered by Koha