Your search returned 2 results. Subscribe to this search

|
Europa braucht den Euro nicht: wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hat / Thilo Sarrazin

by Sarrazin, Thilo [Autor].

book Book | 2012 | Kritik | Euro <Währung> | Haushaltsdefizit | Währungspolitik | Währungsunion | Politik | Europa | Euro | Wirtschaftskrise | Finanzkrise | Wirtschaftspolitik | Europäische Union | Europäische Union | More titles to the topic Series: DVA.Der Autor bezweifelt die Wechselbeziehung vom Scheitern der Europäischen Union, falls der Euro in die Knie geht. Er vertritt die These, dass durch die drohende Staatspleite einiger EU-Länder das Risiko einer Gemeinschaftswährung evident werde und diese abgeschafft werden solle.Online resources: Inhaltstext Availability: Items available for loan: Bücherei Rohrbach [Call number: SO 2.1 Sarr] (1), Bücherei Wallenmahd [Call number: SO 4.12] (1), Stadtbibliothek Dornbirn [Call number: SO 4.12 Sar] (1).
Europa braucht den Euro nicht: wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hat / Thilo Sarrazin

by Sarrazin, Thilo 1945- [Autor].

computer file downloadable eBook | CD | MP3 | Euro <Währung> | Kritik | Euro Währung | Haushaltsdefizit | Finanzkrise | Währungspolitik | Währungsunion | Europäische Union | Wirtschaftsgeschichte | More titles to the topic Mit der drohenden Staatspleite einzelner Länder hat der Traum von der Europäischen Währungsunion seinen Glanz eingebüßt und seine Risiken offenbart. Angela Merkels Diktum "Scheitert der Euro, dann scheitert Europa" versucht die Währungsfrage in einen größeren Zusammenhang zu stellen. Das tut auch Thilo Sarrazin in seinem neuen Buch, aber auf andere Weise und mit anderen Ergebnissen. Er zeichnet die verheerenden Resultate politischen Wunschdenkens nach und stellt die Debatte vom Kopf auf die Füße.Availability: Checking

Powered by Koha